Christiane Jatahy: The Lingering Now / O Agora que demora / Our Odyssey 2

Gespeichert von Maike Grabow am Fr., 20.09.2019 - 13:27

Sind wir alle Odysseus? Eine Frage, die sich durch die Arbeit von Christiane Jatahy, „The Lingering Now / O Agora que demora / Our Odyssey 2“, zieht. Und dabei mehr wird als eine Frage. Eine Übersetzung des Titels könnte „Das anhaltende Jetzt“ heißen.

Stadt
Genre
Crossover
Bild
6553

Verschwurbelte Attraktionen

Das Problem von David Martons neuster Opernüberschreibung „Dido  and Aeneas, Remembered“, die im März an der Opéra National de Lyon herausgekommen war und gestern bei der Ruhrtriennale in deutscher Erstaufführung…

Musiktheater  •  Duisburg  •  2019-08-28  •  Kraftzentrale, Ruhrtriennale
Henry Purcell/Kalle Kalima: Dido and Aeneas, Remebered

Eine Klang-Bild-Bewegungs-Eruption

Gott sei Dank! Es gibt Anlass, wieder über Kunst zu reden in Bezug auf die Ruhrtriennale. Und daran zu erinnern, dass diese vielleicht doch eher im Zentrum des Festivals stehen sollte als der kommunikative Supergau, den…

Crossover  •  Duisburg  •  2018-08-09  •  Ruhrtriennale
William Kentridge, Philip Miller: The Head & The Load

Doppelgesichtig

Vor zwei Jahren hat die Deutsche Oper am Rhein mit Elliot Carters „What Next?“ und Leonard Bernsteins „Trouble in Tahiti“ ein neues Format aufgelegt. Die Plattform Regie „Young Directors“ soll künstlerischen Kräften aus…

Musiktheater  •  Duisburg  •  2018-04-22  •  Deutsche Oper am Rhein
Gaetano Donizetti / Bohuslav Martinu: Pygmalion / Ariadne

Ambitioniertes Stückwerk

Es gehört zu den Stärken der Ruhrtriennale unter Johan Simons, einzelne Projekte über seine dreijährige Intendanze hinweg in einer Art von Serien- oder Reihenstruktur miteinander zu verklammern. So gab es etwa im…

Musiktheater  •  Duisburg  •  2017-09-21  •  Gebläsehalle Duisburg
Georges Aperghis, Yannis Kyriakides, Luigi Nono: Homo Instrumentalis

Musik! Theater?

„Tragedia dell‘ascolto“, Tragödie des Hörens, untertitelte Luigi Nono seine letzte große Vokalkomposition. Die aktuelle Triennale-Produktion des rätselhaften Werkes nimmt ihn beim Wort. Eva Veronica Born hat den…

Musiktheater  •  Duisburg  •  2015-09-08  •  Ruhrtriennale/Landschaftspark Duisburg-Nord
Luigi Nono: Prometeo

Dramatisches Epos

In der Gießhalle im Duisburger Landschaftspark-Nord kann es an einem Spätsommerabend schon frisch werden. Vor riesigen Rohren war diese Halle vermutlich auch deshalb nicht völlig eingemauert, damit die Hitze beim…

Schauspiel  •  Duisburg  •  2015-09-09  •  Ruhrtriennale
Luk Perceval: Liebe. Trilogie meiner Familie

Der schmale Grat

Wo Traum, Vergangenes und Zukunftsvision miteinander vertäut werden, nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind, da bieten sich dem Zuschauer schier unzählige Assoziationsmöglichkeiten. Für seine neue Uraufführung …

Tanz  •  Duisburg  •  2015-01-23  •  Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg
Martin Schläpfer/Jerome Robbins: verwundert seyn - zu sehn/Moves/Ein Wald, ein See

Durch die Tiefe des Raumes

Nun also Duisburg. Erstmals seit vielen Jahren fand die Eröffnung der Ruhrtriennale nicht in der Bochumer Jahrhunderthalle statt, sondern in der Kraftzentrale im Duisburger Landschaftspark Nord. Die Raumdimensionen sind…

Musiktheater  •  Duisburg  •  2014-08-15  •  Kraftzentrale, Ruhrtriennale
Louis Andriessen: De Materie

Musik von gestern für Leute von heute

Dieses „Mädchen“ ist kein übler Beginn für die Jungen Opern Rhein-Ruhr, ein Kooperationsprojekt der Theater Bonn und Dortmund mit der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf/Duisburg, das es durch Austausch der…

Musiktheater  •  Duisburg  •  2014-02-14  •  Deutsche Oper am Rhein
Marius Felix Lange: Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte