Imaginierte Begegnung

WTF! Wir stellen uns vor: Beethoven, womöglich schon ertaubt, ist sauer. Wütend. Seinen 250. Geburtstag, der so groß gefeiert werden sollte, hat ihm ein kleines Virus mächtig versaut, und nun sitzt er da, hungrig, weil…

Crossover  •  Tübingen  •  2020-06-06  •  Zimmertheater Tübingen
Konstantin Dupelius, Justus Wilcken: WTF 1770 - Hölderlin//Beethoven

Legendäre Rock-Kompanie

Der Allroundmusiker Heiner Kondschak ist sowas wie der Godfather des inszenierten Konzerts. Was das ist? Da wird um knackige Schmuckstücke des Rock'n'Roll oder des Rhythm'n'Blues ein einigermaßen haltbares…

Crossover  •  Tübingen  •  2020-02-14  •  Landestheater Tübingen
Andreas Guglielmetti, Heiner Kondschak: Geisterstunde im Chelsea Hotel

Herzenskälte, virtuos ausgespielt

Obsessionen bestimmen Thomas Bernhards Theaterwelt. Für sein Stück „Am Ziel“ gilt dies in besonderer Weise – auch für Johannes C. Hoflehners sensible Inszenierung am Tübinger Zimmer-Theater. Weil die im Fokus der…

Schauspiel  •  Tübingen  •  2017-10-20  •  Zimmertheater Tübingen
Thomas Bernhard: Am Ziel

Auch ein Held braucht eine Ruhepause

Am Jungen LTT gibt es eine lange Tradition des Erzähtheaters. Stoffe der Weltliteratur wie Stücke, die sich mit den Erfahrungen und Leiden heutiger junger Menschen auseinander setzen, werden geschickt in eine Form…

Schauspiel  •  Tübingen  •  2017-01-21  •  Landestheater Württemberg-Hohenzollern
Karin Eppler: Herakles hat frei

Wirklichkeit und Wahn

„Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann gehört zu den mehrdeutigsten romantischen Doppelgängergeschichten, in denen Wirklichkeit und Fiktion im Wahn ununterscheidbar verschwimmen. In der engen Verwobenheit der Motive „Augen“…

Schauspiel  •  Tübingen  •  2016-11-18  •  Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen
E.T.A. Hoffmann: Der Sandmann

Betrieb im Schlachthaus

„Diese Wut“ (in Elfriede Jelineks gleichnamigem Stück) – „was ist mit der?“ Im Tübinger Zimmertheater züngelt und zuckt sie feurig herum, tändelt, tanzt und flirtet gar mit dem Publikum. Britta K. Schreiber hat aus…

Schauspiel  •  Tübingen  •  2016-11-17  •  Zimmertheater Tübingen
Elfriede Jelinek: Wut

Natürlichkeit des Spielraums

Was braucht es mehr als eine Neckarinsel mit einer viel gerühmten Platanenallee und eine tolle Sicht auf das Schloss Hohentübingen? Dazu in einer warmen Sommernacht das Plätschern der Stocherkähne auf dem Neckar, das…

Schauspiel  •  Tübingen  •  2016-07-08  •  Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen
William Shakespeare: Wie es euch gefällt

Die Angst der kalten Killer

Bei Flusskrebsen, umspielt von einer Vinaigrette aus Estragon und Frühlingszwiebeln, bahnt sich im Sternerestaurant eine Tragödie an. Der niederländische Schriftsteller Herman Koch blickt im Roman „Angerichtet“ hinter…

Schauspiel  •  Tübingen  •  2016-07-02  •  Landestheater Tübingen
Lene Grösch: Angerichtet

Märchenhaftes Musical

Wenn eine Prinzessin 18 wird, muss sie heiraten. So war es jedenfalls einmal. Aber Prinzessin Henriette-Rosalinde-Aurora ist nicht nur hochmütig, sondern auch extravagant: Sie will sich von einem Untier entführen und…

Crossover  •  Tübingen  •  2015-03-27  •  Junges LTT
Heiner Kondschak: In einem tiefen, dunklen Wald

Herausragende Schauspielkunst

Eigentlich sollte es in einer interkulturellen Welt, in der sich Kulturen miteinander vernetzen müssen (sollten), selbstverständlich sein, dass das Theater für die verschiedenen Communities Angebote zur Verfügung stellt…

Schauspiel  •  Tübingen  •  2014-11-22  •  Landestheater Tübingen
Anne-Kathrin Klatt: Der schöne Fischer