Eine heitere Andacht

Mit einem himmlischen Bild stimmt Choreographin Jutta Ebnother, die Ballettchefin des Mecklenburgischen Staatstheaters, auf ihre Tanz-Schöpfung zu Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ ein. Auf dem Schmuckvorhang des Hauses…

Tanz  •  Schwerin  •  2018-03-16  •  Mecklenburgisches Staatstheater
Jutta Ebnother: Die Schöpfung

Mythos Familie

Am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin ist, fast unbemerkt, ein Biotop für die moderne Gegenwartsoper gewachsen, vornehmlich anglo-amerikanischer Provenienz. Hier wurden in den letzten Jahren etwa „Der Leuchtturm“ …

Musiktheater  •  Schwerin  •  2016-03-13  •  Mecklen
David T. Little: Dog Days

Staatsbürgerkunde als LSD-Trip

„Der Turm“ ist nun auch im Mecklenburgischen Staatstheater auf dem Spielplan angekommen. Am Freitagabend war die Premiere in Schwerin. Regisseur Peter Dehler hat mit der Fassung von John von Düffel die Figur Christian…

Schauspiel  •  Schwerin  •  2015-03-06  •  Mecklenburgisches Staatstheater
Uwe Tellkamp (Bühnenfassung: John von Düffel): Der Turm

Wer liebt, schläft nicht

Die Welt ist eng, und Bretter gibt es nicht nur vor den Köpfen – das Bühnenbild von „Schlafes Bruder“ suggeriert sofort die Stimmung des Balletts: Vernagelt und begrenzt leben die Dorfbewohner inmitten grober Holzlatten…

Tanz  •  Schwerin  •  2013-09-22  •  Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
Ralf Rossa: Schlafes Bruder

Abgefeimte Geschichte

Es geht in beiden Kurzopern um Leben und Tod. Beide Komponisten hatten für die Betrachtung der letzten Dinge luxuriöse Textautoren zur Hand: Darius Milhaud komponierte ein Jean-Cocteau-Libretto, Christian Jost hatte…

Musiktheater  •  Schwerin  •  2013-03-02  •  Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
Darius Milhaud: Le pauvre matelot - Der arme Matrose / Death Knocks

Wer zuletzt lacht?

“... und sie lebten glücklich...” heißt es am Ende der Szenenfolge, bevor zu Musik von Pascal Comelade eine "Moral von der Geschichte” doch noch nachgeschoben wird. Längst haben sich hinter dem Spiegel alle Gutmenschen…

Tanz  •  Schwerin  •  2012-04-13  •  Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin
Birgit Scherzer: blutrot. schneeweiß. rabenschwarz

Vogelstimmen

„Am Golde hängt, zum Golde drängt doch alles; ach, wir Armen!“ – das wusste Goethe. Durch dem finstren Harz-Tann des Romantikers Ludwig Tieck aber schimmert das Edelmetall derart tödlich, dass ein wohlhabender…

Musiktheater  •  Schwerin  •  2011-09-16  •  Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
Judith Weir: Der blonde Eckbert