Düstere Solitäre

Das Krokodil grinst ins Publikum. Das Wissen der Urzeit liegt zähnefletschend auf der Bühne der Bochumer Kammerspiele und lässt die Akteure belanglos erscheinen. Sandra Hüller und die Musiker Moritz Bossmann und Sandro…

Schauspiel  •  Bochum  •  2019-10-11  •  Schauspielhaus Bochum
Heiner Müller: Die Hydra

Tanz den Techno

Bei den wenigen Tanzproduktionen der diesjährigen Ruhrtriennale hat man sich das einzig wirkliche Schmankerl bis zum Schluss aufgehoben: Die Uraufführung „Chapter 3: The Brutal Journey of the Heart“ von Sharon Eyal ist…

Tanz  •  Bochum  •  2019-09-26  •  Jahrhunderthalle Bochum / Ruhrtriennale
Sharon Eyal, Gai Behar: Chapter 3

Vom Strom der Erinnerung

Ein Triptychon soll dieser Abend sein, geteilt in „Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft“, heißt es in den Ankündigungen. Auch in der Vorstellung selber wird Gleichberechtigung behauptet, sind die drei Teile gleich groß mit…

Crossover  •  Bochum  •  2019-09-05  •  Jahrhunderthalle Bochum / Ruhrtriennale
Kornél Mundruczó: Evolution

Das Theater der rätselhaften Dinge

Heiner Goebbels ist ein begnadeter Equilibrist des offenen Kunstwerkes. Kaum ein Komponist oder Regisseur stellt sich so radikal wie er der Erkenntnis, das sich der Sinn eines Kunstwerks nicht in der Absicht des…

Musiktheater  •  Bochum  •  2019-08-23  •  Jahrhunderthalle Bochum / Ruhrtriennale
Heiner Goebbels: Everything that Happened and Would Happen

Doppelte Erinnerung

Satz für Satz, Wort für Wort spricht der Schauspieler Josef Ostendorf die berüchtigte Anti-Semitismus-Rede Karl Luegers aus dem Jahr 1894, jenes Bürgermeisters, dem die Wiener noch heute mit einem gewaltigen Denkmal und…

Crossover  •  Bochum  •  2019-08-21  •  Audimax Bochum / Ruhrtriennale
Christoph Marthaler, Stefanie Carp: Nach den letzten Tagen. Ein Spätabend

Die Kraft der Sprache

„Er ist allein“, sagt immer wieder der Totengräber 2 (Ann Göbel) und meint damit niemand geringeren als Hamlet. In einer Welt, die geprägt ist von Schuldzuweisungen, Lügen, Gewalt und Desinteresse, versucht er, die…

Schauspiel  •  Bochum  •  2019-06-15  •  Schauspielhaus Bochum
William Shakespeare/Auszüge von Heiner Müller: Hamlet

Hoffnung auf eine bessere Zukunft

Eine große trübe Folie erstreckt sich von den ersten drei Zuschauerreihen über die Bühne bis zu einer zweiten Folie, die die Bühne abtrennt. Zunächst kann man nur erahnen, dass sich dahinter noch etwas verbirgt. Als…

Schauspiel  •  Bochum  •  2019-05-03  •  Schauspielhaus Bochum
Julia Wissert und Ensemble: 2069 - Das Ende der Anderen

Kunstwerke auf dem Laufsteg

Ein Foyer wird zum Laufsteg: Im Bochumer Schauspielhaus entfremdet die Performance „Séance de Travail“ das Foyer von seinem eigentlichen Zweck. Ein langer Laufsteg, bestehend aus mehreren Podesten zieht sich durch den…

Crossover  •  Bochum  •  2019-04-03  •  Schauspielhaus Bochum
Trajal Harrell: Séance de Travail

Posthumane Zustände

Irgendwann bewegen sich die Körper, als würden sie sich gerade erst kennenlernen. Da werden Arme und Beine ausgestreckt und in den Raum geworfen, um herauszufinden, was mit ihnen möglich ist. Mitten in einer fast…

Crossover  •  Bochum  •  2019-02-23  •  Schauspielhaus Bochum
Eleanor Bauer: New Joy

Presslufttheater

Orientierung ist angesagt. Wo Bochum liegt, ist nicht mehr so klar. „Tief im Westen“ meinte noch Herbert Grönemeyer. Johan Simons hat zur Eröffnung seiner Intendanz am Schauspielhaus das Motto „Mitten in der Welt“…

Schauspiel  •  Bochum  •  2018-11-01  •  Schauspielhaus Bochum
Lion Feuchtwanger/Koen Tachelet: Die Jüdin von Toledo