Mörderischer Kapitalismus

Man kann Shakespeare ändern, wenn man es kann, schrieb Brecht einmal. Der belgische Autor Tom Lanoye kann das. Das hat er schon bei den legendären „Schlachten“ gezeigt, die Luk Perceval grandios in Szene setzte. Das…

Schauspiel  •  Konstanz  •  2022-05-28  •  Theater Konstanz
Tom Lanoye: Königin Lear

Die Würde des Menschen bleibt unantastbar

In seiner Erzählung „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ (1974 erstmals erschienen) verarbeitet Heinrich Böll seine Erfahrungen mit einer angesichts der RAF-Aktionen hysterischen Öffentlichkeit, in der Polizei…

Schauspiel  •  Konstanz  •  2022-03-03  •  Theater Konstanz
Heinrich Böll: Katharina Blum oder: Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann

Das Schweigen der Generationen

Es gibt Stücke, die kann man gar nicht oft genug spielen. Dazu gehört „Muttersprache Mameloschn“ von Sasha Marianna Salzmann: ein verqueres Stück zur deutschen Identität. Drei Frauen aus drei Generationen agieren hier…

Schauspiel  •  Konstanz  •  2021-12-11  •  Theater Konstanz
Sasha Mariana Salzmann: Muttersprache Mameloschn

Vom Feinsten – für alle

Zwei Metallregale sind gefüllt mit Eimern, Kescher, Plastikkisten, merkwürdig geformten Gebilden, mit elektrischen Drähten und sonst so allerlei Krimskrams, wobei die Farbe Orange dominiert. Auf zwei Drehstühlen sitzen…

Crossover  •  Konstanz  •  2021-11-21  •  Theater Konstanz
Barbara Fuchs / Jörg Ritzenhoff: Angeknipst

Rosa und Blau

„Eine erstaunlich bunte Sammlung willkürlich aneinandergereihter Geschichten aus aller Welt *nicht gesungen, aber gereimt“, steht im Manuskript als Genrekennzeichnung für das Stück „Der fabelhafte Die“ am Jungen Theater…

Schauspiel  •  Konstanz  •  2021-10-16  •  Junges Theater Konstanz
Sergej Gößner: Der fabelhafte Die

„Das Tier ist auch kein besserer Mensch“

Die Stücke von Ewald Palmetshofer sind Sprachkunstwerke. Die rhythmisch strukturierten Sprechakte sind von einer starken Metaphorik geprägt, die vom Bewusstsein der handelnden Figuren zeugt. In „Die Verlorenen“ (2019 am…

Schauspiel  •  Konstanz  •  2021-09-24  •  Theater Konstanz
Ewald Palmetshofer: Die Verlorenen

Versöhnender Punkpower

Jetzt geht es los, Schlag auf Schlag. Und, wenn die Zuschauerräume wie in Konstanz noch geschlossen bleiben müssen, dann geht man ins Freie, an die Westseite des romanischen Münsters „Unserer Lieben Frau“. Vor dessen…

Schauspiel  •  Konstanz  •  2021-05-29  •  Theater Konstanz
Franziska Autzen, Hannah Stollmayer, Ensemble: REVOLution

Aktualität des Archaischen

Es gibt Geschichten, von denen man glaubt, sie so gut zu kennen, dass sie auserzählt zu sein scheinen. Zu diesen großen Erzählungen gehört das Nibelungenlied. Irgendwie weiß jeder um die Geschichte von Siegfried, der…

Schauspiel  •  Konstanz  •  2020-10-03  •  Junges Theater Konstanz
Kristo Šagor: Nibelungenleader

Wettlauf gegen die Zeit

Immersive Theaterprojekte haben oft etwas von einer Schnitzeljagd: Da wird man durch die Stadt geschickt, um an verschiedenen Örtlichkeiten Teile zu suchen und zu einem Puzzle zusammenzufügen. Einer der Spezialisten für…

Crossover  •  Konstanz  •  2020-09-27  •  Junges Theater Konstanz
Philipp J. Ehmann: Generation Extinction

Entschwunden ins Schlagzeug-Spiel

Ein Mann im Dunkel, ein Feuerzeug flackert. Im Hintergrund zwei große verpackte Objekte, die sich, wenn die Verhüllungen heruntergerissen werden, als Schlagzeugbatterien erweisen – eine klassische und eine elektronische…

Schauspiel  •  Konstanz  •  2020-08-28  •  Kultur Sommer Konstanz 2020 / Kulturzentrum K9
Cédric Chapuis: Ein Leben in Takt