Alte Sehnsucht im neuen Gewand

„Wir opfern, um des lieben Friedens willen, den Frieden.“ Der Altar dafür ist eine Lichtwand, die Opfergaben sind schwarze Bälle. Sie bestimmen auch das Bühnenbild von Jan Klammer im Ostflügel des Schauspiel Chemnitz…

Schauspiel  •  Chemnitz  •  2019-09-27  •  Theater Chemnitz
Peter Hacks nach Aristophanes: Der Frieden

Konzept versus Comedy

„Nordlicht“ ist einer der kürzesten abendfüllenden Ballettabende seit langem, der Titel bezieht sich auf die mittel- und nordeuropäische Herkunft der Choreographen. Subtrahiert man die Vorführung des mit dem Ballett…

Tanz  •  Chemnitz  •  2018-10-12  •  Theater Chemnitz
Katarzyna Kozielska/Marco Goecke/Alexander Ekman: Nordlicht

Wotan und seine Kinder

Die Oper Chemnitz hat den zweiten Teil seines neuen Frauen-„Rings“ zur Premiere gebracht, der von vier verschiedenen Regisseurinnen inszeniert wird und der Anfang Februar mit Verena Stoibers zeitkritischer wie…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2018-03-24  •  Theater Chemnitz
Richard Wagner: Die Walküre

Hätte er doch nur geweint....

Eine riesige Tür steht da unter dem Bühnenturm des Chemnitzer Schauspiels. Durch die muss er kommen. Friedrich Nietzsche, dessen Name als Ikone der deutschen Philosophiegeschichte einen mindestens so großen Mann…

Schauspiel  •  Chemnitz  •  2018-02-23  •  Theater Chemnitz
Irvin D. Yalom: Und Nietzsche weinte

Geraubte Unschuld und Frauen-Klischees

Der Vorhang öffnet sich – und zum samtweich sich aufbauenden Es-Dur Dreiklang des Naturmotivs erblicken wir eine Art Urzustand am Grunde des Rheins: Ein üppiges Algen- oder Blätterdach hängt herab, die nackten,…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2018-02-03  •  Städtische Theater Chemnitz
Richard Wagner: Das Rheingold

Bis die Blase platzt

Gut unterhalten, aber auch reichlich verwirrt verlässt mann am Uraufführungsabend das tief verschneite Chemnitzer Opernhaus und fragt sich: Lag das jetzt an der abstrusen Handlung oder dem zitategeschwängerten,…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2017-01-14  •  Theater Chemnitz
Benjamin Schweitzer: Südseetulpen

Tango für zwei

„Mein Name ist Soundso“, stellen sich die beiden Protagonisten in Bogdan Kocas ebenso betitelten Stück vor. Es wird ein Spiel, dass sich um Anonymität und Intimität, um Verstellung und Identität drehen soll in den…

Schauspiel  •  Chemnitz  •  2013-12-15  •  Theater Chemnitz
Bogdan Koca: Mein Name ist Soundso

Mit dem Stock in den Ameisenhaufen

Ein Schnitt wie durch einen Ameisenhaufen bietet sich, als sich der Vorhang zum ersten Bild in György Ligetis „Le Grand Macabre“ hebt: Erdhöhlen, enge Gänge und dazwischen viel schwarzes Nichts – Georg Baselitz, der…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2013-09-28  •  Theater Chemnitz
György Ligeti: Le Grand Macabre

Das schlimmstmögliche Ende

Geht man vom am Ende eingeblendeten Satz Dürrenmatts aus, dass eine Geschichte erst dann zu Ende erzählt ist, wenn sie ihre schlimmstmögliche Wendung genommen hat, muss man diesen Theaterabend in Chemnitz wohl als…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2013-03-23  •  Die Theater Chemnitz
Torsten Rasch: Die Herzogin von Malfi

Sachsens Paris

Handeln wir das Vorgeplänkel rasch ab: Giacomo Meyerbeer (1791 – 1864) wuchs in Berlin auf, spielte früh Klavier, reiste fleißig durch die damalige (Opern)Welt, vor allem nach Italien, und landete schließlich in Paris…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2013-02-02  •  Theater Chemnitz
Giacomo Meyerbeer: Vasco de Gama (Die Afrikanerin)