Gefangen im eigenen Ich

„Turandot“ ist nicht nur Puccinis letzte Oper. Sie ist - obwohl Fragment geblieben - auch ganz große Oper. Vom ersten Ton an, mit Dauerpathos aus dem Graben und mit mehr als nur einer Prise Wahnsinn. Im Zentrum die…

Musiktheater  •  Darmstadt  •  2019-08-31  •  Staatstheater Darmstadt
Giacomo Puccini : Turandot

Reise in eine körperlose Zukunft

Es beginnt ganz friedlich. Die Bühne ist leer, bis auf das Gerüst eines Holzwürfels. Darin eine einzige Tänzerin, rot gekleidet. Sie scheint verlassen in der Weite des großen, dunklen Raumes. Das Geräusch von…

Tanz  •  Darmstadt  •  2019-06-14  •  Hessisches Staatsballett
Tim Plegge: #Mensch

O.A.M.D.G.?

Wie können Glaube, Frömmigkeit, geistliche Rituale oder sogar Wunder auf der Theaterbühne Form und Leben gewinnen? Ist das überhaupt möglich? Wer Messiaens 1983 uraufgeführten „Saint Francois d’Assise“ auf die Bühne…

Musiktheater  •  Darmstadt  •  2018-09-09  •  Staatstheater Darmstadt
Olivier Messiaen: Saint Francois d'Assise

Die sterbenden Stimmen Europas

Der Tod des individuell schöpferischen Autors wird bekanntlich schon lange prophezeit. In der Literatur, im Theater, in der Popkultur und in der Bildenden Kunst wird das Ableben des originären Künstler-Genie-Individuums…

Crossover  •  Darmstadt  •  2018-03-29  •  Staatstheater Darmstadt
K.A.U.&Wdowik: Fiasko

Fernab des Menschlichen

Langer Ton. Kurzer Ton. Stille. Das ist, vereinfacht, das Prinzip der Morsezeichen. Der tschechische Komponist Miroslav Srnka überträgt dieses Prinzip scheinbar auf seine Oper „South Pole“, die in einer Neufassung, nach…

Musiktheater  •  Darmstadt  •  2017-05-27  •  Staatstheater Darmstadt
Miroslav Srnka: South Pole

Dunkel ist sicher

Das Staatstheater Darmstadt möchte sogenannte Nachwuchskomponistinnen und -komponisten fördern. Am Sonntagabend wurde deshalb die einstündige Oper von Béla Bartók von zwei Projekten eingeleitet, die in einem Wettbewerb…

Musiktheater  •  Darmstadt  •  2016-09-25  •  Staatstheater Darmstadt
Béla Bartók: Augen.Blicke/Herzog Blaubarts Burg

Lass dich fallen!

Dass einen dieser Abend so wenig mitnimmt in die tiefen Gefilde der menschlichen Uremotion Angst, die namensgebend für Christian Josts Komposition war, liegt keinesfalls an der musikalischen Umsetzung dieser Darmstädter…

Musiktheater  •  Darmstadt  •  2016-04-21  •  Staatstheater Darmstadt
Christian Jost: Angst

Warum er?

Ballett ist fürs Gefühl zuständig. Dem Satz muss man nicht zustimmen, aber wer es tut, der ist bei diesem „Kaspar Hauser“ gut aufgehoben. Wobei es dort ja gerade ums Nichtaufgehobensein geht, darum, nicht richtig…

Tanz  •  Darmstadt  •  2016-02-13  •  Hessisches Staatsballett Darmstadt Wiesbaden
Tim Plegge: Kaspar Hauser

Darmstädter Notwendigkeit

Viel ist diskutiert worden darüber, warum sich der komponierende mitunter zornige Revolutionär Luigi Nono so gewandelt habe. In den 1960ern geht der überzeugte Kommunist in Fabriken, um aus Wort und Geräusch…

Musiktheater  •  Darmstadt  •  2015-07-09  •  Staatstheater Darmstadt
Luigi Nono: Prometeo

Comic meets Dante

Comic meets Dante und dies in einer höchstvergnüglichen Farce. In der Darmstädter Uraufführung von „Geld und Gott“, eine komödiantische Bearbeitung und popig-schrille Überschreibung des Weltklassikers „Die göttliche…

Schauspiel  •  Darmstadt  •  2015-04-30  •  Staatstheater Darmstadt
Brigitte und Niklaus Helbling: Geld und Gott