Selbstoptimierung über alles?

Er ist das Symbol für den Kampf: der Boxring. Majestätisch reckt er sich in der Mitte der Schauspielbühne in die Höhe, langsam, mit hochfahrendem Licht, die Kombattanten offenbarend, die in den Ecken liegen, langsam…

Crossover  •  Stuttgart  •  2019-02-02  •  Staatsoper Stuttgart, Stuttgarter Ballett und Schauspiel Stuttgart
Kurt Weill/Bertolt Brecht/Louis Stiens: Die sieben Todsünden/Seven Heavenly Sins

Zusammenkommen?

Nicht immer treffen sich zwei Visionen. Weil Autor und Regisseurin nicht zusammen kamen, musste die Premiere verschoben werden. Eine neue Regisseurin musste her. Tina Lanik hat nun „Das Imperium des Schönen“ von Nis…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2019-01-31  •  Schauspiel Stuttgart
Nis-Momme Stockmann: Das Imperium des Schönen

Begegnungen im Treppenhaus

Franz Grillparzer nimmt der archaischen „Medea“ von Euripides viel von ihrer Wut. Er psychologisiert dessen Entwurf (obschon auch dieser den Stoff durchaus schon psychologisch organisiert) und bricht ihn auf das…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-12-14  •  Schauspiel Stuttgart
Franz Grillparzer: Medea

Orange Desert

Einen ganzen Abend lang überblendete Axel Ranisch Sergej Prokofjews „Liebe zu drei Orangen“ (der Artikel fehlt, um den Silben des Russischen zu entsprechen) über einen Königssohn, der vom „hypochondritischen Schleim“,…

Musiktheater  •  Stuttgart  •  2018-12-02  •  Staatsoper Stuttgart
Sergej Prokofjew: Die Liebe zu drei Orangen

Narzisstische Liebe

Der in Bosnien geborene und in Kroatien aufgewachsene Oliver Frljic gilt als einer der wichtigsten politischen Regisseure der europäischen Theaterszene, der sich durch seine packenden Zugriffe von Stücken und Stoffen…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-11-24  •  Schauspiel Stuttgart
William Shakespeare: Romeo und Julia

Fernes Leid

Der Anfang ist furios; mit großer Genauigkeit im Timing und mit einem intensiv spielenden Ensemble zeigt der englische Regisseur Robert Icke in diesem Remake seiner Londoner „Orestie“-Inszenierung von 2015 die…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-11-17  •  Schauspiel Stuttgart
Robert Icke nach Aischylos: Orestie

Reise nach Jerusalem

Die neue Intendanz am Schauspiel Stuttgart beginnt mit einer Familiengeschichte, die es in sich hat. Wajdi Mouawad verknüpft in „Vögel“ – wie schon in seinem Erfolgsstück „Verbrennungen“ – die Aufarbeitung komplexer…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-11-16  •  Schauspiel Stuttgart
Wajdi Mouawad: Vögel

Brackwasserspiele

Womit anfangen bei diesem Abend? Am besten mit der ebenso weitläufigen wie nüchternen und doch gerade deshalb einladenden Foyer-Situation mit Garderoben und zwei Gastronomiewaggons in der ehemaligen Paketposthalle im…

Musiktheater  •  Stuttgart  •  2018-11-02  •  Staatsoper Stuttgart
Béla Bartók: Herzog Blaubarts Burg

Von Männern und Frauen

Am Anfang war das Wort. Und Gott schuf Adam und für Adam Lilith, die aber nicht so wollte, wie es der Mann forderte. Deshalb entstand aus Adams Rippe Eva. Seitdem ist die Frau dem Manne untertan – und Lilith aus dem…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-10-03  •  Theate Rampe
Nicoleta Esinencu: Who run the world: Das Evangelium nach Maria/Die Apokalypse nach Lilith

Volkes Stimme

Gottfried kommt nicht zurück. Lohengrin versinkt nicht im Gebet, er befreit Elsas kleinen Bruder, dessen Verschwinden ja eigentlich die Handlung erst auslöst, nicht von der Schwanengestalt. Und kein pubertierender Junge…

Musiktheater  •  Stuttgart  •  2018-09-29  •  Oper Stuttgart
Richard Wagner: Lohengrin