Gioachino Rossini: Il Barbiere di Siviglia

Gespeichert von Georg Rudiger am Fr., 18.10.2019 - 15:25

Kirill Serebrennikov ist nicht da. Statt des russischen Regisseurs kommt im Theater Basel am Ende des vom Publikum gefeierten „Barbiers von Sevilla“ seine Assistentin Julia Huebner auf die Bühne, die die Neueinstudierung dieser drei Jahre alten Produktion der Komischen Oper Berlin betreute. Serebrennikov ist nur auf einem Foto zu sehen. Der im August 2017 gegen ihn verhängte Hausarrest wurde zwar im April dieses Jahres aufgehoben. Seinen Reisepass hat er aber nicht wieder erhalten.

Theater
Stadt
Genre
Musiktheater
Bild
6593

Die Revolution als Diorama

Manchmal, wenn ein Theater sich mutig mit einem zeitgenössischen Werk auseinandersetzt und dann bei der Premiere stolz das Ergebnis präsentiert, sieht man sich unverhofft mit der Erkenntnis konfrontiert, dass das Wort …

Musiktheater  •  Basel  •  2019-09-14  •  Theater Basel
Luigi Nono: Al gran sole carico d’amore

Rausch und Ekstase

Eine rasende Hammond Orgel trifft auf ein hyperaktives Schlagzeug und einen pulsierenden E-Bass. Für das Trio Steamboat Switzerland hat Michael Wertmüller schon viele Stücke geschrieben und dabei die Grenzen zwischen…

Musiktheater  •  Basel  •  2019-02-21  •  Theater Basel
Michael Wertmüller: Diodati. Unendlich

Hinabgespült in die Entbehrlichkeit

Wenn Rainald Goetz' Texte eines fürchten, dann ist das realitätsferne Abstraktion. Seine Wortmonsune entstehen aus der Unmittelbarkeit und sind für die Unmittelbarkeit konzipiert, fürs Lebendig-Werden im Lesen, in der…

Musiktheater  •  Basel  •  2018-10-18  •  Gare du Nord
Jannik Giger, Leo Hofmann, Benjamin van Bebber nach Rainald Goetz: Kolik

Komplexe vor Sonnenaufgang

Ganz am Ende ist die Bühne gedreht; die große, mit Vorhängen immer wieder zu- und aufgezogene Öffnung des Hauses zur Terasse zeigt nun nach hinten. Und da geht in Form eines großen Scheinwerfers die Sonne auf; durch den…

Schauspiel  •  Basel  •  2017-11-24  •  Theater Basel
Ewald Palmetshofer: Vor Sonnenaufgang

Modulation impossible

Die große Zeit der Minimal Music ist vorbei. In den 80er Jahren wurde Philip Glass‘ Opernerstling „Einstein on the beach“ auf europäischen Bühnen rauf und runter gespielt als tonaler Kontrapunkt zur atonalen Musik der…

Crossover  •  Basel  •  2017-04-28  •  Theater Basel
Philip Glass: Satyagraha

Gescheiterte Demokratie

Eine Frau liegt, nur mit einem Slip bekleidet, reglos im Wasser. Die Projektion zu Beginn von Iannis Xenakis‘ Musiktheater „Oresteia“ in dieser Schweizer Erstaufführung am Theater Basel erinnert an den syrischen Jungen,…

Musiktheater  •  Basel  •  2017-03-24  •  Theater Basel
Iannis Xenakis: Oresteia

Brüchigkeit der Zivilisation

Wohl keine andere Oper Giuseppe Verdis wechselt so unvermittelt zwischen Liebe und Hass, zwischen Frömmigkeit und Gewalt. „La forza del destino“, die „Macht des Schicksals“, ist regelrecht zerrissen in ihren Emotionen…

Musiktheater  •  Basel  •  2016-10-22  •  Theater Basel
Giuseppe Verdi: La forza del destino

Abgefeimte Psychospiele

Die Direktion von Andreas Beck am Theater Basel geht zwar schon in die zweite Saison, trotzdem ist die erste Opernpremiere jetzt noch Teil des Startes – nachdem das toll gestartete Schauspiel der Oper bisher den Rang…

Musiktheater  •  Basel  •  2016-09-17  •  Theater Basel
Erich Wolfgang Korngold: Die tote Stadt

Die Leiden der Josephine

Joseph-Samuel Farinet ist ein Held aus den Walliser Bergen, obwohl er aus dem Aosta-Tal stammt. Schon zu Lebzeiten war der immer elegant gekleidete Ganove, der die Falschmünzerei im ganz großen Stil betrieb, eine - bis…

Schauspiel  •  Basel  •  2016-09-16  •  Theater Basel
Reto Finger: Farinet oder das falsche Geld