Paradiesischer Neubeginn?

Digitales Rauschen beflimmert die Tanzfläche, das Publikum sitzt drumherum wie bei einem Modenschau-Laufsteg. Ist einerseits also nah dran, teilweise aber eben auch in der zweiten Sitzreihe verortet, wie der Autor…

Tanz  •  Braunschweig  •  2020-02-08  •  Staatstheater Braunschweig
Gregor Zöllig: Vom Sinn der Sinnlichkeit

Klassiker alt entdeckt

„Sie verlassen jetzt das 21. Jahrhundert“ steht groß auf ein Banner im Foyer des Kleinen Haus des Staatstheater Braunschweig gedruckt. In welche Richtung? Das steht da leider nicht. Und dahinter sieht auch alles aus wie…

Schauspiel  •  Braunschweig  •  2020-01-25  •  Staatstheater Braunschweig
Johann Wolfgang von Goethe: Iphigenie auf Tauris

In roten Fäden verheddert

Ein Festival für zeitgenössische Musik leistet sich nicht jedes Haus.  Umso mehr ist die Initiative des Staatstheaters Braunschweig  zu erwähnen, wo jetzt die zweite Ausgabe des Festivals Notes mit der erst…

Musiktheater  •  Braunschweig  •  2019-05-25  •  Staatstheater Braunschweig
Aribert Reimann: L'Invisible

Die Uneindeutigkeit der Erinnerung

Diesem Mann ist alles zuzutrauen. Zunächst sitzt er noch zusammengesunken am Tisch des hell ausgeleuchteten weißen Untersuchungsraums. Allein mit sich und seinen Erinnerungen an Liebeslust und -wehe, wie es Robert…

Musiktheater  •  Braunschweig  •  2019-02-17  •  Staatstheater Braunschweig
Christian Jost: Dichterliebe recomposed

Im Feuergefecht der Worthülsen

Der Junge scheint ins Bodenlose zu stürzen. Rücklings auf einem Rollbrett kreisend, wird er von der Projektion auf den Bühnenboden geradezu aufgesogen: Steile Gebirgsabhänge rasen auf die erhöht sitzenden Zuschauer im…

Musiktheater  •  Braunschweig  •  2018-10-28  •  Staatstheater Braunschweig
Kurt Weill / Mauricio Kagel / Ernst Krenek: Der Jasager / Der Tribun / Der Diktator

Ein exemplarisches Stück Tanzschauspiel

Gleich am Anfang rennen sie die halbschrägen Balustraden hoch und runter, hechten und rollen sich ab wie Parcoursläufer. Sie rutschen gelangweilt die Böschungen abwärts, hängen kopfüber ab oder bilden einen wilden…

Crossover  •  Braunschweig  •  2018-09-15  •  Staatstheater Braunschweig
Jörg Wesemüller/Gregor Zöllig: Als wir träumten

Sympathisches Happening

Braunschweig 2018. Fluxus war gestern. Was Karlheinz Stockhausen bei der Uraufführung seiner „Originale“ 1961 noch skandalhaft der damals alleinseligmachenden tonalen Musik und namentlich der traditionellen Oper als …

Musiktheater  •  Braunschweig  •  2018-06-21  •  Staatstheater Braunschweig
Karlheinz Stockhausen: Originale

Völlig Gaga in der Platte

Wenige Kilometer ostwärts von Braunschweig lauerte auch in Deutschland hinter der Grenze die Platte. Weniger vorzeigbar sicher als die Moskauer Mustersiedlung “Tscherjomuschki”, die Dmitri Schostakowitsch 1959 zum Thema…

Musiktheater  •  Braunschweig  •  2018-05-19  •  Staatstheater Braunschweig
Dimitrij Schostakowitsch: Moskau, Tscherjomuschki

Argonautenfahrt in Whatsapp-Deutsch

Die großen Fragen auf den Lippen, die Sehnsucht nach Sex, Liebe, Partnerschaft im Herzen und traumtänzerische Neugier im Kopf, was so geht in der Welt. Einfach mal kosten wollen vom Kult der Männlichkeit, bevor man…

Schauspiel  •  Braunschweig  •  2018-05-18  •  Junges Staatstheater Braunschweig
Kristo Sagor: Iason

Über die Macht des Gesetzes

Zwei kurze Stücke über die Macht des Gesetzes hat Aniara Amos jetzt für das Staatstheater Braunschweig in eigenen Bühnenbildern inszeniert: Salvatore Sciarrinos “La Porta della Legge” auf Kafkas Legende “Vor dem Gesetz”…

Musiktheater  •  Braunschweig  •  2018-01-12  •  Staatstheater Braunschweig
Salvatore Sciarrino/Kurt Weill: La porta della legge/Die sieben Todsünden