Der Tractatus und die Demenz

„Die Welt ist alles, was der Fall ist”, konstatierte der österreichische Philosoph Ludwig Wittgenstein in seinem während des Ersten Weltkriegs entstandenen „Tractatus logico-philosophicus”. Seine analytisch…

Crossover  •  Wien  •   •  Wiener Festwochen
Nataša Rajković: Astronaut Wittgenstein

Gefangen in der Virtualität

Ein dreidimensionales Geflecht aus Gitternetzlinien überzieht den weißen Raum, breitet sich rotierend aus und schafft eine Art virtuellen Kokon, erfüllt von einlullenden Synthetik-Sounds. „Meine liebe Kuno, mein…

Schauspiel  •  Wien  •  2022-06-02  •  Wiener Festwochen
Caroline Peters, Ledwald: Die Maschine steht nicht still

Das Phänomen des Bimmelns

Ein einzelner, dunkler Glockenschlag erfüllt die nebelige Düsternis, beschallt in breiten Wellen den Raum und vermengt sich schließlich mit sachte auftauchenden, synthetischen Klängen, die an fern verklingende Orgeltöne…

Schauspiel  •  Wien  •  2022-05-30  •  Wiener Festwochen
Damian Rebgetz: We had a lot of bells

Offene Rechnung mit Wien

Ohne ein bestens gehütetes Familiengeheimnis wäre das Drama „Leopoldstadt“ wohl niemals entstanden. Tom Stoppard erfuhr erst nach dem Ableben seiner Mutter, dass er eigentlich jüdischer Herkunft ist und ein Großteil…

Schauspiel  •  Wien  •  2022-04-28  •  Theater in der Josefstadt
Tom Stoppard: Leopoldstadt

Mit starkem Herzschlag

„Ich habe Angst. Es tut mir leid. Ich denke. Ich versuche zu denken. [...] Ich singe. Ich schreie innerlich. Ich schaue auf. Ich phantasiere. [...] Ich verliere den Verstand. [...] Ich verliere meine Würde. [...] Ich…

Crossover  •  Wien  •  2021-09-23  •  Wiener Festwochen
Tim Etchells: Heartbreaking Final

Männer sind Schweine-Komplex

Es beginnt tatsächlich sehr lärmig. Die Musik (William Minke) wummert opernhaft laut im eher intimen Akademietheater und die sechs Darstellerinnen und Darsteller geben von Anfang an alles, auch stimmlich. Unverkennbar…

Schauspiel  •  Wien  •  2021-09-04  •  Burgtheater / Akademietheater Wien
Elfriede Jelinek: Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen!

Julie geht baden

„Heute Abend ist das Fräulein Julie wieder verrückt, total verrückt!“ Mit dieser Charakterisierung der Protagonistin hebt August Strindbergs Drama „Fräulein Julie“ im Wiener Akademietheater an. Diener Jean äußert sich…

Schauspiel  •  Wien  •  2021-05-19  •  Akademietheater Wien
August Strindberg: Fräulein Julie

Arme Sau auf nackter Tribüne

Eigentlich der einzige positive Aspekt, den man als Theaterjournalist der andauernden Pandemie abgewinnen kann - und man soll ja immer nach dem Positiven suchen -, eröffnet sich durch die zunehmende und notwendige…

Stream  •  Wien  •  2021-02-16  •  Kosmos Theater Wien
nach Chuck Palahniuk: Fight Club Fantasy

Bewusstseins-Software Mensch

Nach der Bestellung der Eintrittskarte flattert ein Link des Ticketdealers ins E-Mail-Postfach. Zum Draufklicken wird man genötigt. Wer das Theater besuchen wolle, könnte in unserer Lockdown-Zeit zumindest virtuell…

Stream  •  Wien  •  2020-12-31  •  Burgtheater
Dead Centre & Mark O'Connell: Die Maschine in mir (Version 1.0)

Trügerische Idyllen

Elf Jahre lang war Martin Schläpfer als Chef des Balletts am Rhein in Düsseldorf / Duisburg äußerst erfolgreich: Mehrfach wurde sein Ensemble als „Kompanie des Jahres“ ausgezeichnet, seine eigenen Choreografien wurden…

Stream  •  Wien  •  2020-12-04  •  Wiener Staatsoper
Hans van Manen, Martin Schläpfer: Mahler, live