Per App ins Reich der Schatten

Wer tief hinein will in die Unterwelt des Denkens, Fühlens, Erlebens, beginnt am besten an der Oberfläche. Etwa an der Benutzeroberfläche eines modernen Kommunikationsmittels. Einem Touchscreen, der Verknüpfungen mit…

Musiktheater  •  Hannover  •  2019-06-29  •  Staatsoper Hannover
Ensemble: Unterwelt

Soziale Dissonanzen

„Opéra-rituel de mort“ untertitelte Claude Vivier seine 1980 uraufgeführte Oper „Kopernikus“. Die Bezeichnung gibt den Rahmen für Peter Sellars‘ für das Festival d’Automne à Paris entstandene Inszenierung, mit der jetzt…

Musiktheater  •  Hannover  •  2019-05-10  •  Kunstfestspiele Herrenhausen
Claude Vivier: Kopernikus

Burn-out in der Faust Company

Welcome to the Faust Company: ein netter Spruch und eine kalte Fassade. Und dahinter: Leere. Vor allem in Fausts Kopf. Die vielbesungene Natur findet sich in seinem Büro lediglich als Blumenstrauß, der regelmäßig…

Musiktheater  •  Hannover  •  2019-02-16  •  Staatsoper Hannover
Hector Berlioz: Fausts Verdammnis

Gemüse-Invasion

Mit Jacques Offenbachs Opéra-bouffe-féerie „König Karotte“ steht‘s wie mit dem rheinischen Karneval: entweder man mag ihn, oder nicht. Diese Art von sinnfreien Albernheiten trinkt man sich auch mit einer Kiste…

Musiktheater  •  Hannover  •  2018-11-04  •  Staatsoper Hannover
Jacques Offenbach: König Karotte

Zwischen Mythos und Identitätsverlust

Den Aufstieg und Fall einer Marilyn Monroe zu tanzen, verlangt Allerlei. Es bedeutet, in die fremde Haut zu schlüpfen und sich emotional in eine Filmikone hineinzudenken, die sich zielstrebig-geltungsbedürftig zur…

Tanz  •  Hannover  •  2018-05-05  •  Staatsoper Hannover
Jörg Mannes: Marilyn

Vor Tieren auf der Bühne wird gewarnt!

Immer auf die armen Elefanten! Als hätten es die nicht ohnehin schon schwer genug. Und sie können ja nun wirklich nichts dafür, wenn Regisseure mit einem Faible für phantasiearme Gigantomanie sie zum Paradieren beim…

Musiktheater  •  Hannover  •  2018-04-14  •  Staatsoper Hannover
Giuseppe Verdi: Aida

Welt- und Untergangstheater, einst und immer

Neblig ist es im alten Island. Im Hintergrund flackert es. Man stellt sich ein Torffeuer vor. Schemenhafte Gestalten sitzen, kauern, hängen herum. Die Weltesche liegt tot am Boden. Eine einsame Astgabel weist gen Himmel…

Schauspiel  •  Hannover  •  2018-03-15  •  Schauspiel Hannover
Thorleifur Örn Arnarsson/Mikael Torfarson: Die Edda

Bromance in Brandenburg

Vielleicht wäre ohne Regen alles anders gewesen, aber in Hannover regnet es schon den ganzen Tag. Nicht, dass das das Publikum des Schauspiel Hannover abhalten würde. In Regen- und Funktionsjacken aller Farben strömen…

Schauspiel  •  Hannover  •  2017-08-11  •  Staatsschauspiel Hannover
Josef Hader / Alfred Dorfer: Indien

Gefährliche Experimente im Himmel

Am Anfang, vor Urzeiten, als die Erde noch wüst und leer war – glaubt man der Darstellung der Bibel –, war Gott noch mit sich im Reinen. Er schied das Licht von der Finsternis, die Erde vom Wasser, ließ Gras und andere…

Musiktheater  •  Hannover  •  2017-04-01  •  Staatsoper Hannover
Giorgio Battistelli: Lot

Das Spiel ist ernst

Overheadprojektoren, auch Tageslichtprojektoren oder Polylux genannt, sind seltsame aus der Zeit gefallene, aber noch nicht völlig ausrangierte Hilfsmittel für Lehre und Präsentation. Über die Köpfe der Anwesenden…

Schauspiel  •  Hannover  •  2016-12-15  •  Schauspiel Hannover
Nach Ilja Trojanow: Macht und Widerstand