Historische Tour de Force

Fleisch, triefend, Fleisch aus dem Inneren, zerfetztes Fleisch, das gerade noch am Leib hängen bleibt. Damit konfrontiert Marie Bues unmittelbar ihr Publikum in der Uraufführung von Sivan Ben Yishais „Wounds Are Forever…

Schauspiel  •  Mannheim  •  2021-06-23  •  Nationaltheater Mannheim
Sivan Ben Yishai: Wounds Are Forever (Selbstportrait als Nationaldichterin)

Friedrich Schiller: Die Jungfrau von Orleans

Gespeichert von Andreas Falentin am Fr., 18.06.2021 - 07:49

„Was willst Du erzählen?" Etwa in der Mitte der 110-minütigen Aufführung stellt der englische Feldherr Talbot der Titelheldin diese Frage, oder genauer: Der Schauspieler Matthias Breitenbach befragt in der Rolle eines Schauspielers die Schauspielerin Annemarie Brüntjen. Richtet man diese Frage an die Regisseurin Ewelina Marciniak und ihre Absichten mit Schillers romantischer Tragödie, ist die Antwort kurz: Alles!

Stadt
Genre
Schauspiel
Bild
7448

Brüchiges System

Es sind die letzten Augenblicke vor dem Spektakel, wenn die Musiker*innen nach und nach den fast hochgefahrenen Orchestergraben betreten, die Darstellenden spielerisch in ihre Rolle hineinfinden und Marie-Belle Sandis…

Stream  •  Mannheim  •  2021-05-01  •  Nationaltheater Mannheim
Jean-Philippe Rameau: Hippolyte et Aricie

Junges Agitproptheater

Kann man die Welt einfach umräumen? Na klar, der Regenwaldklotz kommt in eine Ecke ohne Äxte, das Klötzchen für Wohnen und Heizen findet seinen sparsameren Platz. „Hauptsache, man tut was“ lautet eines von vielen Motti…

Stream  •  Mannheim  •  2021-04-15  •  Junges Nationaltheater Mannheim
Martin Nachbar: Pressluft

Mit Karten und Zeichen im Netz-Gespräch

„Für wie viel Geld würdest du 8 Döner essen?“ Diese Frage stellt, nein, hält mein Gegenüber mir entgegen. Antworte ich mit „Langweilig“? Und zeige ihm diese Karte, dieses „tool“? Oder wäre das unhöflich? Diese Frage…

Stream  •  Mannheim  •  2021-01-10  •  Junges Nationaltheater Mannheim
Turbo Pascal: Kein Blatt vorm Mund »beta«

Gretchenfrage an die Kunst

Das Land ist keineswegs ohne Worte, sondern fast übervoll von ihnen. Schmerz sollen sie ausdrücken, Zweifel, Gefühle, Fragen, nur selten Antworten. In diese spezielle Welt führt eine Dramatikerin die Zuschauer und…

Stream  •  Mannheim  •  2020-12-20  •  Nationaltheater Mannheim
Dea Loher: Land ohne Worte

Es gibt Hänsel-Shake!

Hier bäckt die Hexe keine Lebkuchen, sondern will Gretel-Split und Hänsel-Shake herstellen in der rotierenden Eismaschine ihres „Leckermaul“-Trucks. Für die Neuproduktion von Humperdincks-Märchenoper am Nationaltheater…

Musiktheater  •  Mannheim  •  2020-12-12  •  Nationaltheater Mannheim
Engelbert Humperdinck: Hänsel und Gretel

Studien zur Hysterie

Ein wunderbar schönes Idyll hat die Ausstatterin Regina Rösing auf die Bühne des Jungen Nationaltheater Mannheim gesetzt, wo das Bonner Theater Marabu seine schon im September 2019 uraufgeführte…

Ensemble Theater Marabu: Hast du schon gehört?

Die Einsamkeit der Selbstoptimierung

Von den Einschränkungen der Corona-Zeit sind die großen Formate besonders betroffen: romantische Choropern, opulente Oratorien und Messen, das ganze große symphonische Repertoire. Gewinner dieser Zeit aber sind…

Musiktheater  •  Mannheim  •  2020-09-11  •  Nationaltheater Mannheim
Hans Thomalla: Dark Spring

Fanale der Schöpfung

Im Zeitalter des Anthropozäns, der Digitalisierung und zunehmenden Technisierung unseres Alltags widmet sich auch der Tanz den existenziellen Fragen der Menschheit: Wo kommen wir her, welche Rolle nehmen wir bei der…

Tanz  •  Mannheim  •  2020-02-15  •  Deutsches Nationaltheater Mannheim
Frank Fannar Pedersen, Erion Kruja, Taulant Shehu, Stephan Thoss: Next Paradise