Johannes Harneit: IchundIch

Gespeichert von Sören Ingwersen am Mo., 04.11.2019 - 08:37

Verstörend, die drei riesigen zerfurchten Gesichter, die von der äußeren Projektionsrotunde herabschauen. Die bewegte Computeranimation stellt die biblischen Könige Saul, David und Salomo dar. Die Dichterin kündigt derweil die Generalprobe ihres Stücks an, Faust und Mephisto erscheinen auf der kreisförmigen Galerie, die die auf Klötzen sitzenden Zuschauer umgibt, und von der vier Schneisen zur kleinen Aktionsfläche im Zentrum führen.

Stadt
Genre
Musiktheater
Bild
6627

Zum Sterben langweilig

Sie könnten dem Filmplakat für „Lost“ oder eine andere TV-Serien-Robinsonade entstiegen sein: Schattenrisse vor blau-pinkem Kitschhimmel, ausgesetzt oder angespült. An einen namenlosen Strand geworfen, den Stéphane…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2021-10-02  •  Thalia Theater
Hanoch Levin: Krum

Kuh auf dünnem Eis

Nein – auch René Pollesch kann nicht zaubern, kann nicht (wie es im Spaß dem früheren deutschen Außenminister Hans-Dietrich Genscher nachgesagt wurde) an (wenigstens) zwei Orten gleichzeitig inszenieren. …

Schauspiel  •  Hamburg  •  2021-09-25  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
René Pollesch: J'accuse!

Vorgeschrieben

Olga Tokarczuks Roman „Die Jakobsbücher“ ist ein enormes Kompendium: im Zentrum steht die historische Figur des Religionsführers Jakob Frank, der in der Mitte des 18. Jahrhunderts im polnischen Reich eine Gruppe…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2021-09-19  •  Thalia Theater
Nach Olga Tokarczuk: Die Jakobsbücher

So viel Schmerz, so wenig Feuer

Wer will, mag in der Debatte um Selbstbestimmung oder Vernunft zumindest den (eher überschaubaren) Teil der Impfverweigerer wiedererkennen, die womöglich tatsächlich auf Grund eines fest – um nicht zu sagen:…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2021-09-18  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Ian McEwan: Kindeswohl

Amüsante Missgeschicke

Allerorten außergewöhnliche Saisonstarts: Im Hamburger Ohnsorg Theater sind nach diesen langen Auszeiten berührende Wiedersehensmomente vor und im Theater zu beobachten. Intendant Michael Lang entert mit einem Zollstock…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2021-08-22  •  Ohnsorg Theater
Sönke Andresen: Offline för een Avend

Abgesang auf die Politik

Eigentlich ist man froh, nichts mehr von ihm hören und sehen zu müssen. Dass Donald Trump ausgerechnet auf der Opernbühne sein Comeback feiert, kling erst mal skurril. „Playing Trump“ heißt die zweite „Cheap Opera“ des…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2021-08-20  •  Hamburgische Staatsoper
Bernhard Lang: Playing Trump

Die Geschichte von Dorf Brinkebüll

Wer der platten norddeutschen Landschaft samt passender Sprache bislang wenig abgewinnen konnte, mag sie spätestens seit Dörte Hansens Romanen. Auf ihr „Altes Land“ folgte 2018 der Bestseller „Mittagsstunde“. Darin…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2021-06-12  •  Thalia Theater
Dörte Hansen: Mittagsstunde

Phantastisch

Pippi Langstrumpf wurde im vergangenen Jahr 75 Jahre alt. Und die Geburtstagsfeier folgte jetzt am Hamburger Thalia Theater. Zum Start ins neue Leben nach der Theaterauszeit inszenierte dort Jette Steckel eine „Pippi…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2021-06-06  •  Thalia Theater
Astrid Lindgren: Pippi Langstrumpf

Nicht voll versaut

Vor dreieinhalb Jahren hatte am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg Elfriede Jelineks hellsichtiges Trump-Stück „Am Königsweg“ Premiere in Falk Richters überbordernder und damit kongenialer Uraufführungsinszenierung…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2021-06-05  •  Deutsches Schauspielhaus
Elfriede Jelinek: Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen!