Toshiki Okada: The Vacuum Cleaner

Gespeichert von Barbara Behrendt am Sa., 28.03.2020 - 11:43

Eines der vielen bedauerlichen Dinge in Zeiten der Corona-Krise ist die Absage des Theatertreffens. Kleiner Trost: Die geschlossenen Theater setzen auf digitale Angebote – und so zeigen die Münchner Kammerspiele auf ihrer Website für 24 Stunden nun jene Inszenierung, die im Mai beim Festival gezeigt worden wäre: „The Vacuum Cleaner“ des japanischen Regisseurs Toshiki Okada. Okada hat den Text in seiner Muttersprache geschrieben, gespielt wird auf Deutsch.

Stadt
Genre
Schauspiel
Bild
6835

So nah und doch so fern

Es ist kein normales Theater an diesem Dienstag-Abend. Aber es sind auch keine normalen Zeiten. Es ist Theater in Zeiten von Corona. Also: Theater ohne Begegnung, Theater auf Abstand. Es ist ein Experiment, was die…

Schauspiel  •  München  •  2020-03-24  •  Münchner Kammerspiele
Leonie Böhm: Yung Faust Live-Cam-Performance

Tierische Begegnung

Der israelische Regisseur Ariel Doron ist allemal für eine Überraschung gut: In „Alarm im Streichelzoo“ für alle ab acht Jahren an der Schauburg München agieren drei Spielerinnen im Voll-Hamsterkostüm wie im…

Schauspiel  •  München  •  2020-03-06  •  Schauburg München
Ariel Doron: Alarm im Streichelzoo

Eiskalte Ermittlungsarbeit

Immer wieder ist es ein überwältigender Moment, wenn Judith mit einem gleißenden hohen C zur Begleitung des ganzen Orchesters plus Orgel und je vier Posaunen und Trompeten auf der Bühne im Fortefortissimo die fünfte Tür…

Musiktheater  •  München  •  2020-02-01  •  Bayerische Staatsoper
Béla Bartók: Judith: Konzert für Orchester / Herzog Blaubarts Burg

System der (Un-)Fehlbarkeit

Juli Zeh, ebenso erfolgreich als Juristin wie als Schriftstellerin, führt in „Corpus delicti“ den Zuschauer in das Jahr 2057. Der Text ist 2007 als Theatertext entstanden, 2009 dann auch in einer Romanversion…

Schauspiel  •  München  •  2020-01-10  •  Schauburg München
Juli Zeh: Corpus Delicti

Tauwetter der Seele

18 Jahre alt war Hans Abrahamsen, als er für ein Chorstück, das unveröffentlicht blieb, eine tonale Melodie komponierte; nun benutzt sie der heute 66-Jährige Däne dazu, in seiner Oper nach dem Märchen „Snedronningen –…

Musiktheater  •  München  •  2019-12-21  •  Bayerische Staatsoper
Hans Abrahamsen: The Snow Queen

Das Dilemma der Erzählbarkeit

  „Human“. Der Schrei nach Menschlichkeit ist stumm, er kommt aus dem Mund einer überlebensgroßen zweidimensionalen Frau, die im Hintergrund über der Bühne hängt. Es ist wohl Kassandra, die Seherin, auf die…

Schauspiel  •  München  •  2019-12-19  •  Residenztheater
Kevin Rittberger: Kassandra/Prometheus. Recht auf Welt

Leben im Vakuum

Ein „Vacuum Cleaner“ ist ein Staubsauger auf englisch, nur dass es irgendwie mystischer klingt. Ein Staubsauger saugt Staub, klar. Ein Vacuum Cleaner aber reinigt durch ein Vakuum. Oder aber: er reinigt das Vakuum? Der…

Schauspiel  •  München  •  2019-12-12  •  Münchner Kammerspiele
Toshiki Okada: The Vacuum Cleaner

Schiller, neu gemixt

Das Konzept ist durchaus reizvoll: Schillers „Räubern“, diesem so männlichen deutschen Drama, konsequent alles Maskuline auszutreiben und einen Mädelsabend daraus zu machen. Ohne Männer, ohne Gendersternchen, ohne…

Schauspiel  •  München  •  2019-11-23  •  Münchner Kammerspiele
Leonie Böhm: Die Räuberinnen

Abgründiges Weltmodell

Die Apokalypse kommt; irgendeine: vom Klima ausgelöst oder vom Plastikmüll in den Meeren, als Frosch-Plage, mörderischer Hagelschlag oder kriminell-kapitalistische Brandrodung in den Regenwäldern am Amazonas. In den…

Schauspiel  •  München  •  2019-11-08  •  Residenztheater München
Roland Schimmelpfennig: Der Riss durch die Welt