Prima la Damrau!

Prima le parole? Prima la musica? Es ist die alte, über Jahrhunderte in der Operngeschichte immer wieder diskutierte Frage, ob nun dem Wort oder der Melodie der Vorzug gelten soll. Ein Thema, das auch Richard Strauss…

Musiktheater  •  München  •  2022-07-17  •  Prinzregententheater
Richard Strauss: Capriccio

Teuflische Lebensvernichtung

„Ich könnte auch kotzen“, macht sich ein Mann in der Mitte von Reihe 15 des Parketts der Bayerischen Staatsoper Luft, als sich auf der Bühne während einer nicht enden wollenden Folterszene mit Elektroschocks und…

Musiktheater  •  München  •  2022-06-27  •  Bayerische Staatsoper
Krzysztof Penderecki: Die Teufel von Loudun

Plädoyer für eine grünere Welt

Lange schon wollte man beim Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz eine Arbeit der Norwegerin Ina Christel Johannessen vorstellen. Die Choreografin konzentriert sich seit Jahren ausschließlich auf Inhalte, die sie…

Tanz  •  München  •  2022-05-25  •  Gärtnerplatztheater
Ina Christel Johannessen: Der Sturm

Trauerarbeit

Eine Trilogie von Opern von Georg Friedrich Haas hätte es beim ersten Ja, Mai-Festival des neuen Intendanten Serge Dorny an der Bayerischen Staatsoper werden sollen, doch das Mittelstück „Koma“, inszeniert von Romeo…

Musiktheater  •  München  •  2022-05-23  •  Bayerische Staatsoper
Georg Friedrich Haas: Bluthaus, Thomas

Splendid Opera Horror Show

Zu Beginn: gehetzter Atem, verzerrte Gesichter – zwei Frauen in Raumzellen einer futuristisch anmutenden Kapsel. Sie schlagen mit Beinen und Armen, krümmen sich, zwischen Beinen fließt dickes Blut. Ein böser Trip – wozu…

Musiktheater  •  München  •  2022-05-15  •  Münchener Biennale
Malin Bang/Pat To Yan: The Damned and the Saved

Niemandswald

Mehr als 900 Seiten Text und Texte, weniger als zwei Stunden Spiel im Theater. Natürlich ist in der Therese-Giehse-Halle der Münchner Kammerspiele nur ein minimaler Zugriff möglich auf das monströse Dauer-Schreib…

Schauspiel  •  München  •  2022-05-14  •  Münchner Kammerspiele
Wolfram Lotz: Heilige Schrift I

Herausforderung nicht angenommen

Nein, leicht zu inszenieren sind Berlioz‘ „Troyens“ wirklich nicht. Wie bewegt man die Chormassen? Wie überführt man die Statik, die durch die Dramaturgie der in Reihe gestalteten Teableaus vorgegeben wird, in theatrale…

Musiktheater  •  München  •  2022-05-09  •  Bayerische Staatsoper
Hector Berlioz: Les Troyens

Dramaturgische Schwerarbeit, leichtfüssiges Spiel

Wie geht man heute mit einem Autor wie Knut Hamsun um? Gefeierter Literaturnobelpreisträger, dem das ganze schreibende Europa zu Füssen lag einerseits, im Alter Sympathisant der Nationalsozialisten mit persönlichem…

Schauspiel  •  München  •  2022-05-08  •  Residenztheater München
Knut Hamsun: Spiel des Lebens

Herzensangelegenheiten

Eine erste Ladung schwarzer Konfetti liegt schon am Boden, als die riesige Nebelschwade im Raum von einem der Tänzer durchbrochen wird. Raketengleich schießt er aus dem Hintergrund nach vorne, und der Bewegungskosmos um…

Tanz  •  München  •  2022-03-26  •  Bayerisches Staatsballett
David Dawson / Marco Goecke / Alexei Ratmansky: Passagen

Spielfreude statt Störungen

Am 16. Juni 1928 kam es zu einem der größten Theaterskandale Münchens: Da die Bayerische Staatsoper dankend abgelehnt und das Deutsche Theater die Aufführungsrechte nicht bekommen hatte, wurde Ernst Kreneks „Jonny…

Musiktheater  •  München  •  2022-03-11  •  Bayerisches Staatstheater am Gärtnerplatz
Ernst Krenek: Jonny spielt auf