Konzept versus Comedy

„Nordlicht“ ist einer der kürzesten abendfüllenden Ballettabende seit langem, der Titel bezieht sich auf die mittel- und nordeuropäische Herkunft der Choreographen. Subtrahiert man die Vorführung des mit dem Ballett…

Tanz  •  Chemnitz  •  2018-10-12  •  Theater Chemnitz
Katarzyna Kozielska/Marco Goecke/Alexander Ekman: Nordlicht

Wotan und seine Kinder

Die Oper Chemnitz hat den zweiten Teil seines neuen Frauen-„Rings“ zur Premiere gebracht, der von vier verschiedenen Regisseurinnen inszeniert wird und der Anfang Februar mit Verena Stoibers zeitkritischer wie…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2018-03-24  •  Theater Chemnitz
Richard Wagner: Die Walküre

Hätte er doch nur geweint....

Eine riesige Tür steht da unter dem Bühnenturm des Chemnitzer Schauspiels. Durch die muss er kommen. Friedrich Nietzsche, dessen Name als Ikone der deutschen Philosophiegeschichte einen mindestens so großen Mann…

Schauspiel  •  Chemnitz  •  2018-02-23  •  Theater Chemnitz
Irvin D. Yalom: Und Nietzsche weinte

Bis die Blase platzt

Gut unterhalten, aber auch reichlich verwirrt verlässt mann am Uraufführungsabend das tief verschneite Chemnitzer Opernhaus und fragt sich: Lag das jetzt an der abstrusen Handlung oder dem zitategeschwängerten,…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2017-01-14  •  Theater Chemnitz
Benjamin Schweitzer: Südseetulpen

Tango für zwei

„Mein Name ist Soundso“, stellen sich die beiden Protagonisten in Bogdan Kocas ebenso betitelten Stück vor. Es wird ein Spiel, dass sich um Anonymität und Intimität, um Verstellung und Identität drehen soll in den…

Schauspiel  •  Chemnitz  •  2013-12-15  •  Theater Chemnitz
Bogdan Koca: Mein Name ist Soundso

Mit dem Stock in den Ameisenhaufen

Ein Schnitt wie durch einen Ameisenhaufen bietet sich, als sich der Vorhang zum ersten Bild in György Ligetis „Le Grand Macabre“ hebt: Erdhöhlen, enge Gänge und dazwischen viel schwarzes Nichts – Georg Baselitz, der…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2013-09-28  •  Theater Chemnitz
György Ligeti: Le Grand Macabre

Sachsens Paris

Handeln wir das Vorgeplänkel rasch ab: Giacomo Meyerbeer (1791 – 1864) wuchs in Berlin auf, spielte früh Klavier, reiste fleißig durch die damalige (Opern)Welt, vor allem nach Italien, und landete schließlich in Paris…

Musiktheater  •  Chemnitz  •  2013-02-02  •  Theater Chemnitz
Giacomo Meyerbeer: Vasco de Gama (Die Afrikanerin)

Bloß nicht verblöden

Puppenspieler Jan Mixsa kam viel herum: Spiel, Wort und Gesang auf Theaterbühnen und im Fernsehen. Als Regiegast kehrte er nun in das Chemnitzer Theater zurück, in dem er Ende der 90er als Ensemblemitglied beschäftigt…

Crossover  •  Chemnitz  •  2012-11-09  •  Theater Chemnitz
William Shakespeare: Was ihr wollt

Zwei Stücke, zwei Welten: dunkel und glänzend

Mehrteilige Tanzabende mit Gastchoreografen sind ja bestens dazu geeignet, stilistische Kontraste in eine Stadt zu bringen und so zu zeigen, was Ballett alles kann (oder es zumindest versucht). Für den Tanzabend „Bilder…

Tanz  •  Chemnitz  •  2012-03-31  •  Theater Chemnitz
Catherine Habasque / Natalia Horecna: Bilder einer Ausstellung

Fremd im Ballonreich

Am Anfang ist da nur Yvonne (irritierend entrückt: Annett Sawallisch), mit einem kleinen Koffer und einem geblümten Kleid, ganz zeitlos altmodisch. Erhellt wird sie von einem Spot und Musik vom Kroaten Coco Mosquito,…

Schauspiel  •  Chemnitz  •  2012-02-03  •  Theater Chemnitz
Witold Gombrowicz: Yvonne, Prinzessin von Burgund