Paul Abraham: Ball im Savoy

Gespeichert von Dieter Stoll am So., 20.01.2019 - 13:44

Aus dem Orchestergraben wächst ein Palmenwald, die Revuetreppe aus diesem besonderen Souterrain ist auf den zweiten Blick bloß der breite Lieferanteneingang fürs Entertainment-Personal, aber auf der Bühne weiß man sofort Bescheid über die wahren Werte – da wird in der allerersten Szene zur Vorsorge ein halbes Dutzend Champagnerflaschen geköpft. Treibstoff für die verwirrenden Dinge, die da unvermeidlich kommen müssen. Dann marschieren die gemischten Paare auf und durch zum Sturm der Séparées, wo die Moral Erholungsurlaub macht und Frivolität zur theoretischen Grundausstattung gehört.

Stadt
Genre
Musiktheater
Bild
6237

Durch Nacht und Wind

Sollte ein spontaner Besucher in diese Nürnberger Tanztheater-Uraufführung „nach Shakespeare“ geraten, nur weil sie so verlockend original als „A Midsummernight's Dream“ angekündigt ist, könnten die ersten Minuten der…

Tanz  •  Nürnberg  •  2018-12-15  •  Staatstheater Nürnberg
Goyo Montero (nach William Shakespeare): A Midsummernight's Dream

Romantiker im Freizeit-Treff

Auf der Halfpipe herrscht Hochbetrieb. Links grüßt die Flagge von Griechenland, rechts erkennt man die Farben der Türkei, mittendrin posiert verkehrswidrig ein Girlie mit Roller, artistische Radfahrer der durchweg…

Musiktheater  •  Nürnberg  •  2018-11-24  •  Staatstheater Nürnberg
Georg Friedrich Händel: Xerxes

Das Böse lacht immer und überall

„Ist er rabiat?”, will einer der Gauner über die Kampfkraft des Gegners wissen. „Nein, er ist kein Rabbi, er ist Katholik“, antwortet ihm sein Partner. Muss man sich erst mal trauen, so einen Dialog. In der…

Schauspiel  •  Nürnberg  •  2018-10-20  •  Staatstheater Nürnberg
Jonathan Sayer, Henry Lewis und Henry Shields: Komödie mit Banküberfall

Verfluchte Menschenbrut

Gott ist ja bekannt für seinen Zorn, aber wann hat er schon öffentlich je so direkt jenseits aller Bibelfestigkeit „diese verfluchte Menschenbrut“ verdammt. Diese „Massaker an Massaker reihenden“ Machtmonster-Geschöpfe,…

Schauspiel  •  Nürnberg  •  2018-10-07  •  Staatstheater Nürnberg
Euripides / Konstantin Küspert: Die Troerinnen / Poseidon-Monolog

Mit Putin auf dem roten Teppich

Der kleine Mann mit dem herausfordernden Blick kommt uns bekannt vor: Wenn 1809 beim Petersburger Hochadel, einer heutzutage wohl anders genannten Bevölkerungsschicht,  der rote Teppich für den staatstragenden…

Musiktheater  •  Nürnberg  •  2018-09-30  •  Staatstheater Nürnberg
Sergej Prokofjew: Krieg und Frieden

Sterben lernen

Achtzehn lange Jahre war Klaus Kusenberg Schauspieldirektor des Staatstheaters Nürnberg. In dieser Zeit pflegte er die Klassiker, vor allem aber entwickelte er ein Faible für das Well Made Play und zuletzt, etwas kurios…

Schauspiel  •  Nürnberg  •  2018-10-28  •  Staatstheater Nürnberg
Boris Nikitin, Malte Scholz: Aufführung einer gefälschten Predigt über das Sterben

Im Strudel der Zeitspirale

Im vierten Akt finden wir Zuschauer uns im muffigen Halbdunkel der Bühne wieder – also hinter dem geschlossenen Vorhang! Umzingelt von drei Schlagzeuggruppen mit jeweils mindestens sechs Pauken und von einer Menge an…

Musiktheater  •  Nürnberg  •  2018-03-17  •  Staatstheater Nürnberg
Bernd Alois Zimmermann: Die Soldaten

Beckmann is back

Knapp vor dem Finale, wenn die Anrechte auf letzte Worte verteilt werden, schaut er doch noch persönlich vorbei, der vorher im allgemeinen Elend so sehr vermisste „liebe Gott“. Lieb? Naja! Der bärtige Opa schlurft mit…

Schauspiel  •  Nürnberg  •  2018-02-24  •  Staatstheater Nürnberg
Wolfgang Borchert: Draußen vor der Tür

Strandparty mit Octopussy

Schon vor dem ersten Ton wedelt auf dem Vorhang ein virtueller Octopussy mit seinen Fangarmen, offenbar bewohnt er das Firmen-Logo der Strand- und Glaubensgemeinschaft Nettuno. Deren Übervater  Poseidon wird wenig…

Musiktheater  •  Nürnberg  •  2018-02-17  •  Staatstheater Nürnberg
Wolfgang Amadeus Mozart: Idomeneo