Die Kraft der Sprache

„Er ist allein“, sagt immer wieder der Totengräber 2 (Ann Göbel) und meint damit niemand geringeren als Hamlet. In einer Welt, die geprägt ist von Schuldzuweisungen, Lügen, Gewalt und Desinteresse, versucht er, die…

Schauspiel  •  Bochum  •  2019-06-15  •  Schauspielhaus Bochum
William Shakespeare/Auszüge von Heiner Müller: Hamlet

Hoffnung auf eine bessere Zukunft

Eine große trübe Folie erstreckt sich von den ersten drei Zuschauerreihen über die Bühne bis zu einer zweiten Folie, die die Bühne abtrennt. Zunächst kann man nur erahnen, dass sich dahinter noch etwas verbirgt. Als…

Schauspiel  •  Bochum  •  2019-05-03  •  Schauspielhaus Bochum
Julia Wissert und Ensemble: 2069 - Das Ende der Anderen

Kunstwerke auf dem Laufsteg

Ein Foyer wird zum Laufsteg: Im Bochumer Schauspielhaus entfremdet die Performance „Séance de Travail“ das Foyer von seinem eigentlichen Zweck. Ein langer Laufsteg, bestehend aus mehreren Podesten zieht sich durch den…

Crossover  •  Bochum  •  2019-04-03  •  Schauspielhaus Bochum
Trajal Harrell: Séance de Travail

Posthumane Zustände

Irgendwann bewegen sich die Körper, als würden sie sich gerade erst kennenlernen. Da werden Arme und Beine ausgestreckt und in den Raum geworfen, um herauszufinden, was mit ihnen möglich ist. Mitten in einer fast…

Crossover  •  Bochum  •  2019-02-23  •  Schauspielhaus Bochum
Eleanor Bauer: New Joy

Presslufttheater

Orientierung ist angesagt. Wo Bochum liegt, ist nicht mehr so klar. „Tief im Westen“ meinte noch Herbert Grönemeyer. Johan Simons hat zur Eröffnung seiner Intendanz am Schauspielhaus das Motto „Mitten in der Welt“…

Schauspiel  •  Bochum  •  2018-11-01  •  Schauspielhaus Bochum
Lion Feuchtwanger/Koen Tachelet: Die Jüdin von Toledo

Lehrtheater

Was ist uns heilig? Und was die Abstraktion Gott, dessen Gesetze hinter, über, zwischen allem und allen wirkmächtig vermutet werden? Diese Fragen in der vergifteten Atmosphäre zu stellen, die zwischen verbürgerlichtem…

Schauspiel  •  Bochum  •  2016-12-03  •  Schauspielhaus Bochum
Ayad Akthar/George Brant: Die unsichtbare Hand/Am Boden

Seelenlose Mobilität

Wenn so die Alternative zur Herkunft aus einem „sicheren Drittstaat“ aussieht, dann sind Zweifel angebracht. Christoph Nussbaumeder zeigt in seinem neuen Stück „Das Fleischwerk“ die Ausbeutung von Wanderarbeitern aus…

Schauspiel  •  Bochum  •  2015-09-12  •  Schauspielhaus Bochum
Christoph Nussbaumeder: Das Fleischwerk

Undramatische Katastrophen

Tschwechows „Kirschgarten“ beschreibt dramatische gesellschaftliche Umbrüche, die sich um die Familie der Gutsbesitzerin Ranjewskaja herum ereignen. Das Stück tut das jedoch mit einer diskreten Nonchalance; reichlich…

Schauspiel  •  Bochum  •  2015-09-05  •  Schauspielhaus Bochum
Anton Tschechow: Der Kirschgarten

Schwieriges Überleben

Das Stück spielt 1972, und in den ersten Minuten hat das Publikum einen großen Spaß daran, wie die Schauspieler in den Moden, Frisuren und Bärten dieser Zeit aussehen. Die Brillen sind groß, die Haare lang und manche…

Schauspiel  •  Bochum  •  2015-05-16  •  Schauspielhaus Bochum
Judith Herzberg: Leas Hochzeit

Hip-Hop versus Hochkultur

Sie sehen aus wie Jugendliche, die in Schuluniform auf der Straße lässig ihr Revier abstecken. Die einen rangeln miteinander, andere knutschen, irgendwann klettert einer auf ein Metallgestell (Bühne: Berit Schog) und…

Tanz  •  Bochum  •  2015-01-10  •  Schauspielhaus Bochum
Neco Çelik/Renegade in Residence: Ruhm