Begegnungen im Treppenhaus

Franz Grillparzer nimmt der archaischen „Medea“ von Euripides viel von ihrer Wut. Er psychologisiert dessen Entwurf (obschon auch dieser den Stoff durchaus schon psychologisch organisiert) und bricht ihn auf das…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-12-14  •  Schauspiel Stuttgart
Franz Grillparzer: Medea

Narzisstische Liebe

Der in Bosnien geborene und in Kroatien aufgewachsene Oliver Frljic gilt als einer der wichtigsten politischen Regisseure der europäischen Theaterszene, der sich durch seine packenden Zugriffe von Stücken und Stoffen…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-11-24  •  Schauspiel Stuttgart
William Shakespeare: Romeo und Julia

Fernes Leid

Der Anfang ist furios; mit großer Genauigkeit im Timing und mit einem intensiv spielenden Ensemble zeigt der englische Regisseur Robert Icke in diesem Remake seiner Londoner „Orestie“-Inszenierung von 2015 die…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-11-17  •  Schauspiel Stuttgart
Robert Icke nach Aischylos: Orestie

Reise nach Jerusalem

Die neue Intendanz am Schauspiel Stuttgart beginnt mit einer Familiengeschichte, die es in sich hat. Wajdi Mouawad verknüpft in „Vögel“ – wie schon in seinem Erfolgsstück „Verbrennungen“ – die Aufarbeitung komplexer…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-11-16  •  Schauspiel Stuttgart
Wajdi Mouawad: Vögel

War is Peace

George Orwells 1948 erschienener dystopischer Roman „1984“ wirkt immer noch brennend aktuell, obwohl die durchdigitalisierte Gegenwart die geschilderten Zustände längst übertrifft. Das scheint auch Armin Petras bei…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-05-27  •  Schauspiel Stuttgart
George Orwell: 1984

Einfach nur Geschichten erzählen

Peymann ist ein Mythos in Stuttgart. Unvergessen seine großen Klassikerinszenierungen, „Faust“, „Iphigenie auf Tauris“ oder „Käthchen von Heilbronn“ zu Beginn der 80er Jahre. Aber dann war er weg. Und nun, als…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-02-23  •  Schauspiel Stuttgart
William Shakespeare: König Lear

Jesus lebt im B-Movie

Am schmuddeligen Filmset eines B-Movie wird Jesus geboren. Ganz nah fährt die Kamera auf den Bauch der Mutter, zeigt das blutverschmierte Kind. Der Vater, verklärt im Drogenrausch, schneidet die Nabelschnur durch. „Die…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2018-01-19  •  Schauspiel Stuttgart
nach dem Matthäus-Evangelium: Das 1. Evangelium

Lebensgier in nationalistischen Zeiten

Auf der Leinwand flimmert ein alter Film, der den Zeppelin zeigt und Menschen mit Hakenkreuzbinden, die diesem zujubeln. Kasimir ist abgebaut worden und Horváth zeigt in seinem 1931 entstandenen Oktoberfeststück, dass…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2017-05-13  •  Schauspiel Stuttgart
Ödön von Horváth: Kasimir und Karoline

Nachrichten aus dem Wirtschaftswunderland

1957 erschien der Erstlingsroman „Ehen in Philippsburg“ von Martin Walser. 2017 nun haben Jan Hein und Stephan Kimmig wenige Tage vor dem 90. Geburtstag des Autors eine Bühnenfassung zur Uraufführung gebracht. Wie…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2017-03-11  •  Schauspiel Stuttgart
Martin Walser: Ehen in Philippsburg

Wohlfühltheater

„Das Stuttgarter Hutzelmännlein“ nach Eduard Mörike. Es klingt ein wenig altbacken, was die junge Regisseurin Hanna Müller da am Schauspiel Stuttgart inszeniert. Wie das Hutzelbrot, dass der Schustergeselle Seppe von…

Schauspiel  •  Stuttgart  •  2017-01-21  •  Schauspiel Stuttgart
nach Eduard Mörike: Das Stuttgarter Hutzelmännlein