Clare Barron: Dance Nation

Gespeichert von Michael Laages am Sa., 17.10.2020 - 14:49

Sehr entfernt erinnert das Stück der 1986 im amerikanischen Bundesstaat Washington geborenen Autorin Clare Barron an eine andere Tanz-Schlacht – an den „Marathon-Tanz“ oder (nach dem eingedeutschten Filmtitel) „Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss“. Da tanzen die in der Wirtschaftskrise sozial Abgehängten und beruflich Chancenlosen paarweise und selbstzerstörerisch ums eigene Überleben; und da sie an einen zynisch-betrügerischen Veranstalter geraten, endet dieser letzte Kampf in der Katastrophe.

Stadt
Genre
Schauspiel
Bild
7102

Eine neue Monadologie

Gottfried Wilhelm Leibniz war Philosoph und Mathematiker, Historiker und Jurist. Er ist 1716 in Hannover gestorben, weswegen die dortige Universität nach ihm benannt ist. Eins seiner Haupwerke ist die "Monadologie", in…

Schauspiel  •  Hannover  •  2019-09-15  •  Schauspiel Hannover
nach Anton Tschechow: Platonowa

Welt- und Untergangstheater, einst und immer

Neblig ist es im alten Island. Im Hintergrund flackert es. Man stellt sich ein Torffeuer vor. Schemenhafte Gestalten sitzen, kauern, hängen herum. Die Weltesche liegt tot am Boden. Eine einsame Astgabel weist gen Himmel…

Schauspiel  •  Hannover  •  2018-03-15  •  Schauspiel Hannover
Thorleifur Örn Arnarsson/Mikael Torfarson: Die Edda

Das Spiel ist ernst

Overheadprojektoren, auch Tageslichtprojektoren oder Polylux genannt, sind seltsame aus der Zeit gefallene, aber noch nicht völlig ausrangierte Hilfsmittel für Lehre und Präsentation. Über die Köpfe der Anwesenden…

Schauspiel  •  Hannover  •  2016-12-15  •  Schauspiel Hannover
Nach Ilja Trojanow: Macht und Widerstand

Ein alter Witz

Ein riesiger, grinsender Plastikschädel auf der Bühne. Große, runde Spiegel. Der erste Satz, der in Paulina Neukampfs Inszenierung gesprochen wird: „Von hier oben sehen sie aus wie Ratten.“ Carolin Haupt als Sascha, die…

Schauspiel  •  Hannover  •  2016-10-20  •  Schauspiel Hannover
Sasha Marianna Salzmann: Die Aristokraten

China - im Karaoke-Modus

Durchaus auch raubkopierend hat sich China empor gewirtschaftet. Lernen durch Nachahmen – nun gilt es, dieses Prinzip andersherum anzuwenden: Karaoke mit China machen. Das hatte Stefan Kaegi als ästhetisches Prinzip…

Schauspiel  •  Hannover  •  2014-10-10  •  Schauspiel Hannover
Stefan Kaegi: Volksrepublik Volkswagen - China Bilder Import

Frankfurter Fluchten

Die trauen sich was! Das Schauspiel Hannover zeigt die Uraufführung des Stücks eines jungen Autors auf der Großen Bühne, und nimmt sich und den Zuschauern dafür fünf Stunden Zeit. Der Autor wiederum, Nis-Momme Stockmann…

Schauspiel  •  Hannover  •  2012-09-15  •  Schauspiel Hannover
Nis-Momme Stockmann: Tod und Wiederauferstehung der Welt meiner Eltern in mir

Lösegeld für Papa

Wer ein Stück Gegenwart zu packen und es dann auch noch handfest für die Bühne in den Griff bekommt, hat gute Karten - gerade in Zeiten, da das Theater laut wie lange nicht nach Stücken zur Stunde ruft, angesichts von…

Schauspiel  •  Hannover  •  2012-05-31  •  Schauspiel Hannover
Jan Neumann: Bagdad 3260 Kilometer