Eitel, gierig, verloren

Die unverkleidete Bühne der Staatsoper ist bis zur Brandmauer aufgerissen. Nur hinten in einer Ecke ist sie mit einem unordentlichen Wohnzimmer bestückt, das uns per Live-Kamera nahegebracht wird. Wenige Objekte – ein…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2020-09-05  •  Hamburgische Staatsoper
Händel, Ligeti, Brahms, Weill: molto agitato

Das Ich im Andern

Kann es sein, dass die Evolutionsgeschichte umgeschrieben werden muss und der Mensch gar nicht vom Affen, sondern von einem Stachelhäuter abstammt? Dieses Gedankenspiel bildet die Grundlage für die Opernproduktion „Die…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2019-05-02  •  Hamburgische Staatsoper
Huihui Cheng, Diana Syrse, Mischa Tangian: Die Nacht der Seeigel

Babylon - Moskau - New York

Flüchtlinge. Kaum ein Thema ist heute weltweit so stark präsent. Dabei stehen vor allem die Auswirkungen der Migrationsbewegungen im Zentrum, der Separatismus vieler Staaten bis hin zum Bau von Mauern, der Umgang mit…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2019-03-10  •  Hamburgische Staatsoper
Giuseppe Verdi: Nabucco

Das Phänomen Walter Benjamin

Ein abgewrackter Wartesaal aus prächtiger Vorepoche. Im diffusen Graublau der Zelluloid-Dokumentarstreifen ist er mal Bücherhalle, Tanzsaal oder Agitprop-Versammlungsstätte, mal Durchgangsstation für Flüchtende. Heike…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2018-06-03  •  Hamburgische Staatsoper
Peter Ruzicka: Benjamin

Weine nicht, tingle

„Weine nicht, singe“. Tja, wenn das immer so leicht wäre. Und was ist das auch für eine seltsame Parole angesichts der Themen, die Michael Wertmüllers neues Musiktheater nach einem Text von Dea Loher – uraufgeführt…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2015-09-20  •  Hamburgische Staatsoper
Michael Wertmüller: Weine nicht, singe

Jeder ist seines Unglückes Schmied

Eigentlich braucht man, um Hector Berlioz’ Staatsgründungs-Musikepos „Les Troyens“ auf die Bühne zu bringen, gleich mehrere gute Gründe. Erstens: Man braucht einen Dirigenten, der sich auf Berlioz’ extreme…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2015-09-19  •  Hamburgische Staatsoper
Hector Berlioz: Les Troyens

Kreuzritter-Bullshit

Wenn man jetzt, nachdem die Operntrilogie Verdi im Visier an der Hamburgischen Staatsoper mit der Premiere von „I Lombardi alla prima Crociata“ ihren Abschluss gefunden hat, fragt, was an diesem ambitionierten…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2013-11-10  •  Hamburgische Staatsoper
Giuseppe Verdi: I Lombardi alla prima Crociata

Ein politisch Lied...

Welch ein Gegensatz: Hier „La battaglia di Legnano“, von pathetischen Chören durchtönt, uraufgeführt 1849 in Rom als Manifest italienischer Vaterlandsliebe, zu deren historischer Glorifizierung Giuseppe Verdi ein…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2013-10-27  •  Hamburgische Staatsoper
Giuseppe Verdi: I due Foscari

Des Teufels Knallchargen

Die Komponisten im Umfeld des Kölner Studios für elektronische Musik hatten ein gewisses Talent dafür, das Opernrepertoire um Phantomwerke zu bereichern: gewaltige Monolithen, von den Fachleuten ehrfurchtsvoll beraunt,…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2013-09-14  •  Hamburgische Staatsoper
York Höller: Der Meister und Margarita

Eine Familienaufstellung

Was haben wir Kritiker – auch der Autor dieser Zeilen – in den letzten Jahren nicht herumgemäkelt an den Dirigaten von Simone Young! Und nun, nachdem die Generalmusikdirektorin und Intendantin der Hamburgischen…

Musiktheater  •  Hamburg  •  2012-01-15  •  Hamburgische Staatsoper
Aribert Reimann: Lear