John Neumeier: Orphée et Eurydice

Gespeichert von Andreas Berger am Mo., 04.02.2019 - 13:02

Am Ende ist es wieder ein Ballett geworden. Mit Hilfe des Hamburg-Balletts und Glucks tanzreicher französischer Fassung seiner Reformoper „Orpheus und Eurydike“ hat John Neumeier in Hamburg eine dramaturgisch schlüssige Interpretation im Stil seiner Ballette über Nijinsky oder Andersen herausgebracht. Uraufführung war bereits 2017 an der Lyric Opera Chicago. Biografie und Werk, Realität und Visionen vermischen sich, und Orpheus’ Verlusterfahrung wird zum Nährboden neuer Kreativität.

Stadt
Genre
Tanz
Bild
6268

Restauration

Bei der Tarantella erreicht der Abend seinen Siedepunkt: Italienische Lebenslust, importiert aus Dänemark, lässt deutsche Fußspitzen rhythmisch wippen. Wenig später entlädt sich hanseatisches Temperament unkontrolliert…

Tanz  •  Hamburg  •  2014-12-07  •  Hamburg Ballett John Neumeier
August Bournonville/Lloyd Riggins: Napoli

Träumerei

Nachdem die Tanzwelt in der letzten, der Jubiläumsspielzeit des Hamburg Balletts, nicht mehr als eine Neuproduktion von John Crankos „Onegin“ sehen durfte, wurde der Durst nach neuen Kreationen in dieser Spielzeit…

Tanz  •  Hamburg  •  2014-06-29  •  Hamburg Ballett John Neumeier
John Neumeier: Tatjana