Björn SC Deigner nach Friedrich Schiller: Die Polizey

Gespeichert von Katharina Erlenwein am Mo., 12.10.2020 - 11:44

Natürlich ist es das Stück zum richtigen Zeitpunkt: Während in Berlin Horst Seehofer dickschädelig eine Studie zu rechtsextremen Tendenzen in der Polizei verweigert, während in den USA Schwarze von weißen Polizeibeamten mit brutaler Gewalt getötet werden und „racial profiling“ auch von deutschen Beamten hinterfragt wird, hat sich Björn SC Deigner den institutionellen langen Arm der Staatsgewalt fürs Theater vorgenommen.

Stadt
Genre
Schauspiel
Bild
7096

Weil die Samba uns glücklich macht

Schon zu Lebzeiten war August von Kotzebue umstritten. Goethe, die Romantiker, sie alle lagen über Kreuz mit dem Vielschreiber. Gleichzeitig liebte ihn das Publikum – Kotzebue war einer der populärsten Dramatiker des 19…

Schauspiel  •  Bamberg  •  2015-12-04  •  E.T.A. Hoffmann Theater
August von Kotzebue: Krähwinkel

Ambition und Niedergang

Die erste Inszenierung der Intendanz von Sibylle Broll-Pape am Theater Bamberg ist durchaus ambitioniert. Friedrich Hebbels dreiteiliger deutsches Trauerspiel „Die Nibelungen“ verlangt in der Regie der Intendantin…

Schauspiel  •  Bamberg  •  2015-10-17  •  E.T.A. Hoffmann Theater
Friedrich Hebbel: Die Nibelungen