Heldentum im Radioformat

Wo Türen mit einem luftigen „Pffff“ geschmeidig auseinandergleiten, bunte Lämpchen auf Schaltpulten blinken und ein breites Fenster im Hintergrund die Sicht auf Sterne und Planeten freigibt, werden Jugenderinnerungen…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2019-09-28  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Barbara Bürk, Clemens Sienknecht: Die Nibelungen - allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie

Kollektive Leidenslitanei

Fans blieben Fans und Verächter Verächter – „Serotonin“, der jüngste Roman von Frankreichs literarischem Chef-Provokateur Michel Houellebecq, hat beim Erscheinen in diesem Jahr nicht wirklich neue Positionen…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2019-09-06  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Michel Houellebecq: Serotonin

Im Farblabor

Das Experiment beginnt ganz banal. Wer hätte schon keine „Lieblingsfarbe“? Der Ich-Erzählerin in „Bluets“, dem im Original bereits vor zehn Jahren veröffentlichten, aber erst kürzlich auf Deutsch erschienen Buch der…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2019-03-15  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Katie Mitchell und Sibylle Meier nach Maggie Nelson: Bluets

Nebeneinander der Extreme

Bunter, wilder, schriller: Falk Richter drückt auf alle verfügbaren Tuben für die Hamburger Begegnung mit jenem Musical, das vor drei Jahren in New York zur vorletzten Großtat wurde für den Pop-Solitär David Bowie;…

Crossover  •  Hamburg  •  2018-11-17  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
David Bowie, Enda Walsh: Lazarus

Für den Wirtschaftsteil

Der Erfolgsautor hat das Genre gewechselt. Waren die bisher auf deutschsprachigen Bühnen gezeigten Stücke des amerikanischen Autors Ayad Akhtar, „Geächtet“ vor allem, aber auch „Die unsichtbare Hand“ und „The Who and…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2018-04-15  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Ayad Akhtar: Junk

Der unangepasste Teil der Wahrheit

Der Jude Shylock wird zum Klischee aufgrund der Rolle, die ihm die Gesellschaft zuweist. Er ist Täter und wird als rücksichtslos profitgierig, als Wucherer gebrandmarkt, weil er mit Geld Handel treiben, nämlich Zinsen…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2018-01-27  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
William Shakespeare: Der Kaufmann von Venedig

Irgendwas mit Gott und Tod

Wie hältst du es mit Gott? Die Gretchenfrage schwebt die ganze Zeit über der Uraufführung von „Trilliarden: Die Angst vor dem Verlorengehen“ am Hamburger Schauspielhaus. In hautfarbenen Fleischanzügen laufen die…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2017-02-04  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Ingrid Lausund: Trilliarden. Die Angst vor dem Verlorengehn

Unbequeme Fragen

„E la nave va“ heißt der Film von Federico Fellini aus dem Jahr 1983, der in diesen Tagen auf deutschen Bühnen ein Revival erlebt, die deutsche Fassung: „Schiff der Träume“. Sehr verschiedene Träume freilich sind es,…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2015-12-05  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
: Schiff der Träume

Im Lebenslabyrinth

Auf der Bühne sitzt Julia Wieninger vor einer Flugzeugfenster-Attrappe und schaut durch deren Öffnung Richtung Bühnenrückwand auf einen Film, der die vorbei fliegende Landschaft inklusive Landung simuliert. Oberhalb der…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2015-09-18  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
: Reisende auf einem Bein

Du Opfer, ich Profiteur

Kartoffeln vom Bauern um die Ecke, Marmelade aus Früchten von der Parzelle, ein namentlich bekanntes Häschen im Ofen, das Bier kommt aus der Region und von Oma gehäkelt wurden die Topflappen – da kennen wir den…

Schauspiel  •  Hamburg  •  2014-05-23  •  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Roland Schimmelpfennig: Spam