Schostakowitschs „Moskau, Tscherjomuschki” an der Hamburgischen Staatsoper

Schostakowitschs "Moskau, Tscherjomuschki" an der Staatsoper Hamburg Von Detlef Brandenburg am 27.06.2019

Der Zauber junger Stimmen bei Schostakowitschs "Moskau, Tscherjomuschki".

Dmitri Schostakowitsch: Moskau, Tscherjomuschki
Premiere: 21.06.2019, opera stabile der Hamburgischen Staatsoper
Produktion des Internationalen Opernstudios
Inszenierung: Vera Nemirova
Co-Regie: Sonja Nemirova
Bühnenbild und Kostüme: Dimana Lateva
Video: Baha Hamdemir
Choreografie: Christian Bakalov
Dramaturgie: Janina Zell
Alexander Petrowitsch Bubenzow: Hiroshi Amako
Mascha: Ruzana Grigorian
Semjon Semjonowitsch Baburow: Dongwon Kang
Lidotschka: Na'ama Shulman
Boris Korezki: Jóhann Kristinsson
Sergej Gluschkow: Sungho Kim
Ljusja: Narea Son
Fjodor Michailowitsch Drebednjow: Shin Yeo
Wawa: Larissa Wäspy
Afanassi Iwanowitsch Barabaschkin: Ang Du
Mitglieder des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg
In deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln