Kurzweilig-munter

„Wiener Blut“ rinnt im ersten Akt der gleichnamigen Operette, die Adolf Müller im Auftrag des greisen Komponisten Johann Strauß aus dessen Melodien 1899 zusammengestellt hat, noch dünnflüssig über die Bretter … weiterlesen.

Musiktheater  •  Pforzheim  •   •  Theater Pforzheim

Tauwetter der Seele

18 Jahre alt war Hans Abrahamsen, als er für ein Chorstück, das unveröffentlicht blieb, eine tonale Melodie komponierte; nun benutzt sie der heute 66-Jährige Däne dazu, in seiner Oper nach dem Märchen „ … weiterlesen.

Musiktheater  •  München  •   •  Bayerische Staatsoper

Zum Maskulinismus verführt

Roger hat endlich entdeckt, warum es ihm so schlecht geht: Das „repressive gynokratische Regime“ ist schuld. Das Kratzen an der Männlichkeit, die MeToo-Debatte und dass man als Mann keine Gefühle zeigen darf. … weiterlesen.

Schauspiel  •  Mainz  •   •  Staatstheater Mainz

Nachts auf dem Flughafen

Etwas sehr Ungewöhnliches in der heutigen Zeit: Ein Abend über das Sich-Abfinden, das Sich-Dreinschicken. Und dann noch witzig – teilweise – und handwerklich auf herausragendem Niveau. Und dann noch ein … weiterlesen.

Feier der Kunst

Der Schauspieler und Regisseur Orlando rutscht mit Putzlappen in der Hand auf Knien über die strahlend weiße Bühne. Das schwarze Wasser im Eimer färbt den Boden immer dunkler – ein Bühnenbeschmutzer, dieser … weiterlesen.

Schauspiel  •  Berlin  •   •  Deutsches Theater Berlin

Im Kontakt: westliche und östliche Codes

„Peking-Oper“ trifft auf Musiktheater: Im „Ring des Nibelungen“ im Radialsystem ist zum Beispiel Siegfried nach dem chinesischen Rollentypus des Wusheng gestaltet – eines „kämpfenden jungen Mannes“. Wiewohl … weiterlesen.

Von Goldeseln und Blutgrätschen

Wie interessant hätte doch so eine richtige Blutgrätsche werden können! Das Theater der Schweizer Hauptstadt hat Regisseur Christoph Frick beauftragt, sich auf der Bühne in der Vidmar-Fabrik dem Thema Fußball … weiterlesen.

Schauspiel  •  Bern  •   •  Konzert Theater Bern