Das grandiose Theater-Hospital

Vor knapp zwei Jahren hatte am Deutschen Theater in Berlin eine Inszenierung Premiere, die für Wirbel sorgte – ich habe sie damals nicht gesehen. Sebastian Hartmann inszenierte Shakespeares „König Lear“ und … weiterlesen.

Stream  •  Berlin  •   •  Deutsches Theater Berlin

Die Toten und die Verstümmelten

Ein Mörder wird erschossen. Ein Kind verstümmelt. Traumata bahnen sich ihren Weg durch verschiedene Leben. Und das meiste – vielleicht auch das schlimmste, man weiß es nicht – kommt noch. Mit „beretta Kaliber … weiterlesen.

Brüchiges System

Es sind die letzten Augenblicke vor dem Spektakel, wenn die Musiker*innen nach und nach den fast hochgefahrenen Orchestergraben betreten, die Darstellenden spielerisch in ihre Rolle hineinfinden und Marie- … weiterlesen.

Stream  •  Mannheim  •   •  Nationaltheater Mannheim

Die Möglichkeit eines Dorfes

„Das weiße Dorf“ steht irgendwo in Andalusien, „in den Alpujarras, zwei Stunden von der Küste“. In Ruths Augen ist es der „vollkommene“ Ort. Den Namen des Dorfes hat sie vergessen. Es ist zum Sehnsuchtsort … weiterlesen.

Stream  •  Heidelberg  •   •  Theater Heidelberg

Gefangen in selbstverschuldeter Einsamkeit

Ein Mann schiebt sich vorsichtig in einer „Kabine“ auf Rollen, auf drei Seiten mit Plexiglasscheiben ausgestattet, auf die leere Bühne. Vorsichtig tastet er die Vorderfront seines Kastens ab. Nacheinander … weiterlesen.

We need your support!

Rumpelstilzchen war ein Whistleblower – wussten Sie nicht? Dann haben Sie wohl die ganz große Show verpasst, die eine Combo hochkreativer Geister inszeniert hat. „Wir kapern Märchen und Mythen […], wir … weiterlesen.

Die Schärfe der Grautöne

Der Titel ist einigermaßen seltsam: „The Turn of the Screw“ bedeutet eigentlich ‚Die Drehung der Schraube‘. Ein etwas umständlicher Titel auf der Metaebene, der für viele Stücke gelten könnte. Denn eine … weiterlesen.

Stream  •  Brüssel  •   •  La Monnaie / De Munt