Gesammelte „Einzelfälle“

„Heißt es, es ist vorbei?“ – „Wir haben fünf Jahre in den Abgrund einer Behörde geschaut.“   – „Wo fängt NSU 2.0 an?“ Was Nuran David Calis aufschichtet, ist schwer auszuhalten. Fürs Frankfurter Schauspiel hat … weiterlesen.

Stream  •  Frankfurt am Main  •   •  Schauspiel Frankfurt

Zerstörerischer Genderkampf

Voll sinnlicher Verlockungen scheint diese Welt, das signalisiert ein übergroßer Kussmund auf der Bühne, durch den die andere Lysistrata spricht. Überdimensional, vervielfacht in der Bildregie von Julia Patey … weiterlesen.

Phantasmagorie des Todes

Betrachtet man die filmische Realisierung von Udo Zimmermanns Kammeroper „Weiße Rose“, die als Produktion der Staatsoper in Hamburg pünktlich zu Sophie Scholls 100. Geburtstag am 9. Mai 2021 auf Arte herauskam … weiterlesen.

Stream  •  Hamburg  •   •  Staatsoper Hamburg

Glanzvoller Eröffnungsstream

Manchmal ist die noble Verpackung schon das Beste am Naschwerk in der Konfektschachtel. So ähnlich ist es jetzt auch bei der Musikalischen Komödie in Leipzig-Lindenau. Das 1912 erbaute Haus, das immer schon … weiterlesen.

Stream  •  Leipzig  •   •  Musikalische Komödie Leipzig

Mit und ohne Spinat

Ein bisschen Beleuchtung von außen könnte sie noch vertragen, damit sie auch vom Hans-Schalla-Platz vor dem Bochumer Schauspielhaus deutlich zu sehen ist: Die „WeltHütte“, eine Wellblech-Konstruktion mit … weiterlesen.

Das grandiose Theater-Hospital

Vor knapp zwei Jahren hatte am Deutschen Theater in Berlin eine Inszenierung Premiere, die für Wirbel sorgte – ich habe sie damals nicht gesehen. Sebastian Hartmann inszenierte Shakespeares „König Lear“ und … weiterlesen.

Stream  •  Berlin  •   •  Deutsches Theater Berlin

Die Toten und die Verstümmelten

Ein Mörder wird erschossen. Ein Kind verstümmelt. Traumata bahnen sich ihren Weg durch verschiedene Leben. Und das meiste – vielleicht auch das schlimmste, man weiß es nicht – kommt noch. Mit „beretta Kaliber … weiterlesen.