Selbstopfer in androgyner Utopie

Historische Bedeutung und geringe Präsenz auf den Bühnen klaffen bei einem Werk  selten derart auseinander wie bei Christoph Willibalds Glucks „Alceste“ - egal ob die italienische (Wien 1767) oder die hier … weiterlesen.

Musiktheater  •  München  •   •  Bayerische Staatsoper

In roten Fäden verheddert

Ein Festival für zeitgenössische Musik leistet sich nicht jedes Haus.  Umso mehr ist die Initiative des Staatstheaters Braunschweig  zu erwähnen, wo jetzt die zweite Ausgabe des Festivals Notes mit der erst … weiterlesen.

Musiktheater  •  Braunschweig  •   •  Staatstheater Braunschweig

Tanz durch die Hölle

„Hol’s der Teufel!“ Wie oft man diesen Fluch variieren kann, zeigt die selten gespielte Märchenoper „Katja und der Teufel“ von Antonín Dvořák. Da lässt sich die Titelfigur nur allzu gerne vom Satan holen, weil … weiterlesen.

Musiktheater  •  Dessau  •   •  Anhaltisches Theater Dessau

Rituale pur

Der Beginn verspricht sehr viel. Punkte wandern chaotisch über schwarze Leinwand und verbinden sich zu einer stilisierten Menschenfigur, die sich von uns weg bewegt, nach hinten. Dieser Gang geht über in einen … weiterlesen.

Musiktheater  •  Dortmund  •   •  Oper Dortmund

Märchen mit Klimawandel

Samir und der Märchenerzähler bringen Wasser in die Wüste und geben so Prinzessin Salicha Freude und Lebensmut zurück. Wie, das erzählt eine phantastische Oper für Zuschauer ab 5, uraufgeführt am Deutschen … weiterlesen.

Musiktheater  •  Weimar  •   •  Deutsches Nationaltheater Weimar

Rabenschwarz und taubenweiß

Als vor elf Jahren, bei der letzten Nürnberger „Lohengrin“-Produktion, der Regisseur und Bühnenbildner Michael Simon das große Wagner-Pathos mit Puppenspielern unterminierte, verweigerte Premierendirigent … weiterlesen.

Musiktheater  •  Nürnberg  •   •  Staatstheater Nürnberg

Soziale Dissonanzen

„Opéra-rituel de mort“ untertitelte Claude Vivier seine 1980 uraufgeführte Oper „Kopernikus“. Die Bezeichnung gibt den Rahmen für Peter Sellars‘ für das Festival d’Automne à Paris entstandene Inszenierung, mit … weiterlesen.

Musiktheater  •  Hannover  •   •  Kunstfestspiele Herrenhausen