Mythen und laute Musik

Die Wiener Moderne lebt weiter – in Werken und als Vorbild für nachfolgende Generationen. Bei Christophs Ehrenfellners ausladender und tongewaltiger Auftragsoper „Kain und Abel“ für das Theater Nordhausen … weiterlesen.

Vergnügliche Verrückte

Don Febeo dirigiert sich in seinem Wohnzimmer am liebsten selbst, das kann er viel besser als dieser schwarzgekleidete Mann am Cembalo. Schließlich ist er das musikalische Genie in der Familie – auch wenn der … weiterlesen.

Schönes, lebendiges Rätsel

Dieses Stuttgarter „Rheingold“ ist lebendiges Musiktheater durch und durch. Wie schon seinerzeit in Stephan Kimmigs Inszenierung von Henzes „Prinz von Homburg“ am selben Ort sind die Körper der Sängerinnen und … weiterlesen.

Musiktheater  •  Stuttgart  •   •  Staatsoper Stuttgart

Frenetische Filmoper

Louis Gallets Drame lyrique „Frédégonde“ mit drei Akten von Ernest Guiraud und zwei von Camille Saint-Saëns wühlt in den Eingeweiden der frühmittelalterlichen Geschichte wie der gleichnamige Roman von Felix … weiterlesen.

Musiktheater  •  Dortmund  •   •  Oper Dortmund

Was ist normal?

Was ist normal? Der Cartoonist Charles Addams erfand 1938 die „Addams Family“, die 50 Jahre als Cartoon überlebte. In den 60er-Jahren wurde diese schräge Gruftiegeschichte dann als Fernsehserie vermarktet, ab … weiterlesen.

Musiktheater  •  Ulm  •   •  Theater Ulm

West-östliche Phantasmagorie

„Ich bin Carmen“ – für eine junge Frau von heute ist dieses Bekenntnis mindestens mal auffällig: In einem Netz-diskursiven Klima, das jedes Bild von Weiblichkeit peinlichst auf seine politisch korrekte … weiterlesen.

Forschergeist und Interaktionslust

Ich habe selten einen derart packenden und dennoch empathischen Zweikampf auf einer Bühne gesehen. Fabio Tricomi steht mit seinem Tamburin mitten auf der Bühne – dem Altarraum der Kreuzkirche in Herne – und … weiterlesen.

Musiktheater  •  Herne  •   •  Tage Alter Musik, Kreuzkirche