Spiel der Neurosen

Durch einen Vorhang, bestehend aus goldglänzenden herunterhängenden Streifen, treten vier Spieler und Spielerinnen in altertümlich gerippter weißer Unterwäsche auf. Sie tragen blonde Perücken und große Kronen … weiterlesen.

Schauspiel  •  Aalen  •   •  Theater Aalen

Dynamische Parallelgeschichte

Die Schulen haben im Augenblick alle Hände voll damit zu tun, sich neu zu organisieren und sich neu zu orientieren. Sie werden sich daher im Augenblick nicht sonderlich bemühen, mit vielerorts immer noch nicht … weiterlesen.

Bezwingende Zustandsbeschreibung

Ohne das unsere Zeit bestimmende Virus hätten wir möglicherweise nie erfahren, dass man Arthur Millers „Tod eines Handlungsreisenden“ bezwingend in 75 Minuten erzählen kann. Auch wenn hier wohl das … weiterlesen.

Schauspiel  •  Wuppertal  •   •  Schauspiel Wuppertal

Spielfreudige Liebesabenteurer

Manchmal bedarf es nur weniger, aber dafür wirkungsstarker Mittel, um ein Theater in seiner ganzen Kraft zu zeigen. Man denke sich etwa den weitläufigen Innenhof eines herrschaftlichen Gebäudes, eine Bühne mit … weiterlesen.

Schauspiel  •  Mainz  •   •  Staatstheater Mainz

Die Macht der Unvernunft

Sophokles hätte gestaunt. Als er vor 2500 Jahren seine Tragödie „Antigone“ verfasste, da war es selbstverständlich, dass die Schauspieler auf der „Skene“ Masken trugen. Schließlich wechselten die meisten von … weiterlesen.

Psychische Kippfiguren

Slapstick beschreibt eigentlich ein Entsetzen. Jenes darüber nämlich, dass sich die Ordnung der Dinge auflöst und sich die Gegenstände des Alltags der menschlichen Beherrschung entziehen. Nichts strukturiert … weiterlesen.

Schauspiel  •  Neuss  •   •  Rheinisches Landestheater Neuss

Nicht von dieser Welt

Es ist wieder Theater. Und alles ist anders. Wobei dieses „anders“ im Falle von „Oracle“ nicht nur coronabedingt ist, sondern bereits so (ähnlich) geplant war. Die „immersive Installation“ von Susanne Kennedy … weiterlesen.

Schauspiel  •  München  •   •  Münchner Kammerspiele