Chaya Czernowins neues Musiktheater „Heart Chamber“ in Berlin

NACH DER PREMIERE: Das Publikum bejubet die Uraufführung von Chaya Czernowins Musiktheater "Heart Chamber" an der Deutschen Oper Berlin. Von Detlef Brandenburg am 16.11.2019

Chaya Czernowin: Heart Chamber(An inquiry about love)
Uraufführung: 15 November 2019, Deutsche Oper Berlin
Komposition und Text: Chaya Czernowin
Musikalische Leitung: Johannes Kalitzke
Inszenierung: Claus Guth
Bühne, Kostüme: Christian Schmidt
Licht: Urs Schönebaum
Video-Design: rocafilm
Dramaturgie: Yvonne Gebauer, Dorothea Hartmann
Sie: Patrizia Ciofi
Ihre innere Stimme: Noa Frenkel
Er: Dietrich Henschel
Seine innere Stimme: Terry Wey
Sopran: Robyn Allegra Parton, Micaëla Oeste, Jana Miller, Rachel Fenlon
Mezzosopran: Verena Usemann; Anna-Louise Costello; Verena Tönjes, Jennifer Hughes
Tenor: Hans-Dieter Gillessen, Lawrence Halksworth, Wagner Moreira, Martin Fehr
Bass: Philipp Schreyer, Christoph Brunner, Simon Robinson, Andrew Munn
Die Stimme: Frauke Aulbert
Der Kontrabassist: Uli Fussenegger
Ensemble Nikel
Live-Elektronische Realisation: SWR Experimentalstudio
Klangregie: Joachim Haas, Lukas Nowok, Carlo Laurenzi
Orchester der Deutschen Oper Berlin
BRANDENBURG BLOGGT. Ein Video des Theatermagazins DIE DEUTSCHE BÜHNE