Video file

Aus der Redaktion: Brecht Festival Augsburg – zum Weltfrauentag

Von Andreas Falentin und Sophie Vondung am 08.03.2021 • Bild: Brechtfestival Augsburg
Das Bild zeigt: Still aus Caroline Kapps Film „Broken Brecht"

Das Augsburger Brecht Festival findet erstmals digital statt. Wie funktioniert ein Theaterfestival im Netz? Und wie kann, wie muss man mit Künstler und Material umgehen, um beides nahezubringen und ernsthaft nach Relevanz fragen zu können?

Redakteur Andreas Falentin (55) und Autorin Sophie Vondung (24) haben vor einer Woche hier per Video-Konferenz über ihr Brecht-Verständnis und das erste Wochenende des Brecht Festivals gesprochen. Anläßlich des Weltfrauentag, der gleichzeitig der letzte Tag des diesjährigen Festivals ist, sprechen sie abschließend über ihre Eindrücke und über „Broken Brecht“, L Twills und Inge Müller, „Snapped“ und SCUM und immer wieder Suse Wächters „Helden des 20. Jahrhunderts".