Fischers Streamingwoche: 9.Teil

Wenn es etwas Positives an den coronakrisenbedingten Theaterschließungen gibt, dann ist das vielleicht der jetzt so langsam öffentlich werdende Mut für Trial and Error, für Wildwuchs und Experimente. Bis all … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 14 - The Air That I Breathe

In diesem gerade auch für Theatermenschen lesenswerten Artikel von der Seite www.spektrum.de fokussiert sich mein ganzes Hin- und Hergerissensein in diesen Krisentagen: auf der einen Seite die heiße Hoffnung, … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Fischers Streamingwoche: 8.Teil

Es geht voran? In Nordrhein-Westfalen sollen Theater ab Juni wieder spielen dürfen – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. So kündigt das Schlosstheater Moers seine Premiere „Lenz“ nach Georg … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 13 - 128 Plätze im großen Haus

Jetzt ist das Theater endgültig im Realismus angekommen, nicht in dem auf der Bühne, der ja seit fast zwei Jahrzehnten quasi offiziell out ist, sondern in der Lebenswirklichkeit. Das heutige Online- … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Fischers Streamingwoche: 7.Teil

Überraschung! In Sachsen sollen ab 18. Mai wieder kleinere Bühnenformate und Freiluftveranstaltungen genehmigt werden. Theater und Opernhäuser dürfen in Nordrhein-Westfalen ab dem 30. Mai „unter Auflagen" … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 12 - Die Blitzöffnung der Theater

…und plötzlich ging’s ganz schnell. Wochenlang durften sich die Theater als die Stiefkinder der den Corona-Shutdown begleitenden Öffnungsdiskussion fühlen: Erst kleinere Geschäfte, dann größere Geschäfte, dann … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Fischers Streamingwoche: 6.Teil

An der Absage-Orgie für Kulturveranstaltungen nehmen nun auch die Theaterfestivals teil. Schmerzhaft, wie viele Veranstalter mitteilen, die manchmal auch resignativ klingen, staatstragend aber meist noch eine … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Fischers Streamingwoche: 5.Teil

Nun ist es amtlich. Nachdem Theater erst gar nicht auftauchten in den merkelsch geschmähten Öffnungsdiskursorgien, beschließen nun Stadt- und Landesobere, dass die Spielzeit 2019/20 nicht nur bis Anfang Mai … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 11– Corona ist Mist!

Ich sitze noch immer im Homeoffice, wir stricken noch immer am Projekt „Theaterzeitschrift in theaterlosen Zeiten“, mir fällt noch immer jeden Tag mindestens einmal die Decke auf den Kopf, und ich werde … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Fischers Streamingwoche: 4.Teil

Ganz sanft gelockerter Lock-Down, Bibliotheken sollen wieder öffnen, Schulen teilweise, in kleinen Geschäften darf wieder eingekauft werden. Schon melden sich die großen Geschäfte mit dem Vorwurf „ … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 10: Medea mit Mundschutz

Medea mit Mundschutz Wenn wir in diesen Tagen über Theater reden, reden wir in der Regel über Verzicht. Über die Vor- und Nachteile digitaler Theaterangebote. Und: Über die nächste Spielzeit. Auf der Saison … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 9: Die Frage der Systemrelevanz

Behzad Borhani ist am Theater Gießen Koordinator für Sonderveranstaltungen und für die Öffentlichkeitsarbeit. Im Mailaustausch mit unserer Redaktion formulierte er folgende Gedanken zur gegenwärtigen Situation … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Fischers Streamingwoche: 3.Teil

Ostern, Fest der Auferstehung – es wird dieses Jahr allein zu Haus gefeiert mit der großen Sehnsucht oder kleinen Hoffnung auf das Ende des Kontaktverbots. Auf ein Zurück zur kulturellen Praxis! Aber sollte … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 8: Biting on my Fingernails

Eine neue Situation. Die neue Situation, die von der Krise und der administrativen Reaktion darauf ausgelöste, hat sich eingespielt. Ich wundere mich nicht mehr. Darüber, dass ich mich im Home Office wieder … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 7: Botschaft aus Japan

Egentlich hatten wir mit dem Regisseur Toshiki Okada ein Covershooting am Rande des Berliner Theatertreffens verabredet. Seine Inszenierung "The Vacuum Cleaner" von den Münchner Kammerspielen war dort … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 6: Homeofficeneurosen

In die Welt nach dem Corona-Ausbruch bin ich auf andere Weise hineingestolpert als meine Kollegen in der Redaktion. Ich war für drei Wochen komplett raus aus dem Betrieb gewesen. Und als ich wiederkam, war die … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Fischers Streamingwoche: 2.Teil

Die Zeit des Gedichtaufsagens und Rezepteausprobierens, der lustigen Videogrüße, Fitnessübungen, Yogaanleitungen und Hausmusikbeiträge neigt sich wohl bald dem Ende zu. Diese ersten spontanen Lebenszeichen- … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Fischers Streamingwoche: 1.Teil

Die Inkubationszeit des totalen Verbots analoger Live-Kulturerlebnisse ist längst vorbei und es regt sich nervöser Widerstand, alternativ noch eine und noch eine TV-Serie zu gucken. Oder wie das Burgtheater … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 4: Welt ohne Theater-Tage

Heute ist Welttheatertag. Ehrlich gesagt, wäre uns das fast durchgerutscht; so vielfältig ist die Organisation einer Redaktion im Homeoffice und die Entwicklung neuer, der Krise angemessener Heft- und … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion

Krisentagebuch 5: Kein Applaus

Mal schwillt er langsam an, mal bricht er sich tobend Bahn. Er kann verhalten sein, wütend oder begeistert, erschlagen oder routiniert und manchmal gar unentschieden. Wer wie ich häufig ins Theater geht ( … weiterlesen.

Neues aus der Redaktion