Krisentagebuch 33 – Ausgebremst

Jetzt ist es geschehen. Der deutsche Bundesrat hat das um die sogenannte „Notbremse“ erweiterte Infektionsschutzgesetz gebilligt. Einwände gab es viele. Rainer Haseloff (CDU) kritisierte die … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Das Theater Altenburg Gera feiert Jubiläum als digitalen Festakt auf mehreren Kanälen

Vor zwei Monaten zeichnete sich ab, dass es nichts mit dem physischen Festakt „150 Jahre Altenburg“ am 16. April 2021 wird. Was tun? Der Neurenaissance-Bau des früheren Hoftheaters Altenburg – heute ein … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Das Aprilheft im Dialog

Diesmal dreht sich das Redaktionsgespräch von Detlef Brandenburg und Andreas Falentin zum neusten Heft der DEUTSCHEN BÜHNE in gleich mehrfacher Hinsicht um das Thema „Zukunft“: Hoffnungen auf dieselbe machen … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Eine neue Post-Dramatik? – Blog in vier Teilen

Obwohl sie geschlossen sind, versuchen die Theater, ihre Inhalte weiter ans Publikum zu bringen und haben dabei eine ungewöhnliche Formenvielfalt kreiert, von der „normal" abgefilmten Vorstellung bis hin zu … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Filmtipp zu Ostern: Climax

Thematisch hat „Climax“ rein gar nichts mit Ostern zu tun, nicht mit lichter, inniger Osternacht, schon gar nicht mit Auferstehung. Am ehesten noch mit Karfreitag, mit Schmerz, Reue, Tod. Und Tanz. Den … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Krisentagebuch 32 – Theater in der Coronaklempnerei

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber mancherorts stirbt sie auch ziemlich schnell. In meinem Krisentagebuch vom Freitag hatte ich in Bezug auf die Theater in der Coronakrise ja von einem „Türspalt für die … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Krisentagebuch 31 – Ein Türspalt für die Hoffnung

Jetzt hat es mir tatsächlich eine Zeit lang die Sprache verschlagen. Was für einen Journalisten zwar kein idealer Dauerzustand ist, auf begrenzte Zeit aber auch mal ganz heilsam sein kann. Wie auch immer – … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Brecht Festival Augsburg – zum Weltfrauentag

Das Augsburger Brecht Festival findet erstmals digital statt. Wie funktioniert ein Theaterfestival im Netz? Und wie kann, wie muss man mit Künstler und Material umgehen, um beides nahezubringen und ernsthaft … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Brecht Festival Augsburg - Teil 3

User 1: Der Text ist nervig, weil man die Musik nicht hört. User 2: Die Musik ist nervig, man kann den Text nicht hören. User 3: Ich versteh alles top.Auszug aus dem Chatprotokoll zu „Medeamaterial“, Brecht … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Brecht Festival Augsburg - Teil 2

Das Augsburger Brecht Festival findet erstmals digital statt. Wie funktioniert ein Theaterfestival im Netz? Und wie kann, wie muss man mit Künstler und Material umgehen, um beides nahezubringen und ernsthaft … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Das Märzheft im Dialog

Das Schwerpunktthema des DdB-Märzheftes lautet: „Kunst- Macht. Arbeit. Die Strukturen der Stadttheater stehen im Fokus der Kritik. Zu Recht? Recherchen von Bremen bis Basel.“ Darüber und über die … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Brecht Festival Augsburg – Teil 1

Das Augsburger Brecht Festival findet erstmals digital statt. Wie funktioniert ein Theaterfestival im Netz? Und wie kann, wie muss man mit Künstler und Material umgehen, um beides nahezubringen und ernsthaft … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Das Februarheft im Dialog

Wir starten heute mit einer neuen Videoreihe, dem Redaktionstalk. Darin werden Ihnen ab jetzt in jedem Monat zwei Redakteure im Gespraech das jeweils aktuelle Heft vorstellen. Den Anfang machen Opernredakteur … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Tschüss, Uli Khuon!

Nach Jahren gemessen, erscheint die Amtszeit von Ulrich Khuon, Präsident des Deutschen Bühnenvereins von 2017 bis 2020, eher überschaubar. Viele seiner Vorgänger haben es länger ausgehalten auf diesem … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Theaterregisseure erobern Netflix

Zwei durch ihre Arbeit auf deutschsprachigen Bühnen aber auch international tätige Theaterregisseure, der Ungar Kornél Mundruczó und der Australier Simon Stone, haben in gewisser Weise das getan, was ihr … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Lessingtage am Thalia Theater

Seit dem 21. Januar begleiten wir hier die 12. Lessingtage am Thalia Theater in Hamburg:   31.1.2021: „Nora” aus Budapest Theaterinszenierungen als Beiträge zu aktuellen politischen Diskursen sollten … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Wer hat was gestreamt?

Welche Streaming-Premieren haben Sie verpasst? Hier finden Sie Schauspiel-, Oper- und Tanz-Produktionen, die online noch abrufbar sind. Zu allen noch anstehenden Stream-Premieren geht‘s hier entlang. 17.11. … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Krisentagebuch 30 – Ostern, Ostern, Auferstehen?

Dürfen wir uns Thomas Ostermeier als zufriedenen Menschen vorstellen? Angesichts der coronabedingt gelockdownten Bühnen wohl kaum. Aber sein Ratschlag, die Theater im infektionshygienisch heiklen Winter zu … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Covershooting mit Hasti Molavian

In diesen Tagen, in denen wir Redakteure im Teil-Homeoffice arbeiten und kaum noch auf Reisen gehen, weil es im Lockdown ja keine lohnenden Reiseziele – sprich: keine Premieren und kaum Begegnungsmöglichkeiten … weiterlesen.

Aus der Redaktion

Filmkritik im Dialog zu Milo Raus „Das Neue Evangelium"

Milo Rau versetzt in seinem Film „Das neue Evangelium“ die Leidensgeschichte Jesu nach Süditalien, nach Matera, wo bereits Pier Paolo Pasolini und Mel Gibson ihre Passions-Filme drehten. Und wo ganz in der … weiterlesen.

Aus der Redaktion