Menschen

Die Sopranistin Lotte Rysanek-Dörler ist gestorben

Wien. Mit 92 Jahren ist die österreichische Sopranistin Lotte Rysanek-Dörler verstorben. Sie gehörte lange zum Ensemble der Wiener Staatsoper, wo sie in knapp 1000 Vorstellungen und fast 50 Rollen auf der Bühne stand. Zudem war sie bei den Bayreuther Festspielen sowie an der Staatsoper in Hamburg und in München engagiert.
Meldung vom 02.01.2017