Menschen

Die Schauspielerin Christine Oesterlein ist verstorben

Berlin. Mit Christine Osterlein ist eine der wichtigsten Protagonistinnen der Berliner Schaubühne verstorben. Hier war sie unter anderem in Inszenierungen von Peter Stein, Botho Strauß und Robert Wilson zu sehen, gehörte von 1972 bis 1991 fest zum Ensemble. Überdies stand die Schauspielerin bei den Salzburger Festspielen auf der Bühne, wirkte in Film- und Fernsehproduktionen mit, wirkte als Sprecherin für Hörbücher und trat mit Lesungen auf. Sie wurde 93 Jahre alt.
Meldung vom 04.05.2017