Menschen

Der ehemailige Intendant der Berliner Staatsoper, Hans Pinscher, ist gestorben

Berlin. Hans Pinscher, von 1963 bis 1984 Intendant der Berliner Staatsoper Unter den Linden, ist im Alter von 102 Jahren verstorben. Der gebürtige Breslauer engagierte sich nach dem Zweiten Weltkrieg beim Aufbau des DDR-Rundfunks. Von dort wechselte er in das Ministerium für Kultur, wo er ab 1956 als Stellvertretender Minister wirkte. Außerdem war er als Präsident des Kulturbundes der DDR sowie als Vorsitzender der gesamtdeutschen Bach-Gesellschaft von den mittleren 1970er Jahren bis 1990 tätig.
Meldung vom 18.10.2016