Menschen

Der Schauspieler Hilmar Thate ist tot

Berlin. Der Berliner Schauspieler Hilmar Thate ist 85-jährig gestorben. Nach seinem Bühnendebüt 1959 in Cottbuss kam er 1959 zu Helene Weigel ans Berliner Ensemble und wechselte nach ihrem Tod 1971 ans Deutsche Theater Berlin, wo er bis 1980 Ensemblemitglied war. Zudem spielte er in zahlreichen DEFA-Filmen mit, unter anderem von Konrad Wolf (“Der geteilte Himmel”). 1980 verließ er mit seiner Frau, der Schauspielerin Angelica Domröse, die DDR und zog nach West-Berlin, nachdem beide als Unterzeichner des Protestschreibens gegen die Ausbürgerung des Sängers Wolf Biermann durch das SED-Regime künsterlisch ins Abseits gedrängt worden waren. Ab 1980 bis zur Schließung 1993 war Thate Ensemblemitglied am Schiller-Theater und stand darüber hinaus für zahlreiche Fernsehfilme vor der Kamera.
Meldung vom 19.09.2016