Menschen

Andreas Homoki bleibt Intendant der Oper Zürich

Zürich. Am Opernhaus Zürich hat Intendant Andreas Homoki seinen seit 2012 bestehenden Vertrag um weitere drei Jahre verlängert. Ebenfalls bis Sommer 2025 wird Ballettdirektor Christian Spuck am Haus bleiben. Generalmusikdirektor Fabio Luisi hingegen, der 2012 die musikalische Leitung von Oper und Philharmonie übernommen hatte, wird Zürich nach der Saison 2020/21 verlassen und seinen Posten an den Italiener Gianandrea Noseda abgeben, der im Herbst 2021 vom Teatro Regio Torino nach Zürich wechseln soll.
Meldung vom 07.08.2018